Google Fotos v4.5 liefert Hinweise auf Backup-Verbesserungen

Google Fotos enthält auf den ersten Blick in der frischen Version 4.5 keine auffälligen Neuerungen. Hinter den Kulissen verbergen sich aber im Code einige Hinweise auf Anpassungen bei der Sicherung von Fotos. So könnte die Option zurückkehren, dass ihr manuell einstellen dürft Sicherungen nur bei aktiver Aufladung auszuführen.

Früher gab es in Google Fotos bereits ein derartiges Setting, es wurde aber entfernt. Dadurch konnte man ehemals festlegen, dass Google Fotos Inhalte nur dann sichert, wenn das jeweilige Gerät gerade aufgeladen wird. Zumindest wurde diese Einstellungsmöglichkeit bei allen Nutzern ausgeblendet, die sie nicht schon zuvor manuell aktiviert hatten.

Jene Einstellung war durchaus bei einigen Nutzern beliebt, da Google Fotos ein Talent dafür hat mit der Sicherung von Bildern zu beginnen, wenn man das gerade gar nicht gebrauchen kann. Klar ist aber anhand des Codes nicht, ob Google die Option wirklich zurückbringen könnte.

Zusätzlich könnte Google Fotos Anwendern in Zukunft genauere Informationen dazu mitteilen, was die App gerade so im Hintergrund treibt. Eine Meldung soll z. B. darauf hinweisen, dass eine Sicherung nur fortgesetzt werden könne, wenn der Akkustand sich regeneriert. Die zweite Meldung soll Nutzer darauf hinweisen, dass Google Fotos mit Videos hantieren möchte und der Bildschirm dafür abgeschaltet werden sollte. Was genau Google Fotos in so einem Fall mit Videos anstellen wollen würde, ist aber offen. Es könnte sich um Stabilisierung handeln oder auch völlig andere Aufgaben.

Google Fotos wird mir im Play Store noch in der älteren Version 4.4 angezeigt. Ihr könnt das APK für die Version 4.5 aber schon hier finden. Wie bereits erwähnt, deuten sich die hier erläuterten Veränderungen aber nur im Code an. Scharf geschaltet ist also noch nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Würde mich ja schon freuen, wenn endlich mal Live Photos bei mir funktionieren würden!

  2. was is denn eigentlich aus der option für manuelles bokeh geschehen, die gesichtet und angekündigt wurde? ich hab die in meiner fotos app nach wie vor nicht… schade. weisst du da was näheres?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.