Google Fotos v3.15: GIF-Export, Liken in geteilten Alben und mehr in Arbeit

Im Moment wird wieder einmal eine neue Version von Google Fotos im Play Store verteilt, die die Versionsnummer 3.15 trägt. Die Kollegen von 9to5google haben mittlerweile auch eine Truppe, die ab und an etwas tiefer in die APK-Dateien der Apps abtaucht. Während des Forschens ist man auf ein paar Features gestoßen, an denen Google im Moment arbeitet.

Unter anderem wird es in Zukunft wohl möglich sein, Favoriten in geteilten Alben festzulegen. Die Funktion wird mit einem Herz in der App dargestellt und auch als „like“ im Code erwähnt. Die Teilnehmer an einem geteilten Album werden in der neuen Version auch als „Mitglieder“ geführt und nicht mehr als „Personen“.

In der letzten Woche verkündete Google, dass Google Lens im Assistant und in Google Fotos auch auf anderen Android-Geräten verfügbar sein wird, im Code der Fotos-APK finden sich nun erste kleine Hinweise dazu. So hat man beispielsweise die Willkommens-Meldung so umformuliert, dass Pixel-Geräte keine Erwähnung mehr finden.

Zu guter letzt scheint Google daran interessiert zu sein, dem Nutzer mehr Möglichkeiten zum Export von Fotos und Videos zu geben. Scheinbar wird man in Zukunft Motion Photos auch als GIF-Exportieren können.

Version 3.15 wird gerade im Play Store verteilt. Solltet ihr das Update noch nicht auf eurem Smartphone haben, könnt ihr die App zur Not auch über APK Mirror herunterladen.

Google Fotos
Google Fotos
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Nützliche Vorschläge zur Verbesserung dieser App:
    1. Uploadmanager der auch mehr als 15 Fotos schafft.
    2. Sortierung nicht nur nach Datum
    3. Dateinamen der Fotos beibehalten

    • Oliver Posselt says:

      Dateinamen der Fotos bleiben bei mir unverändert. Auch der Upload-Funktioniert, bricht bei dir ab?

      • Ok, hab es gefunden. Man muss ja leider in jedes einzelne Bild gehen um Infos zu bekommen. Sehr umständlich.
        Der Upload bricht bei mir mit mehr als 20 Bildern ab/wird nicht fortgesetzt. Sitze gerade an meinen letzten Urlaubsbildern und lade immer 10 Stück hoch, refreshe den Browser und wieder 10. Das nervt bei 800 Bildern.
        Anstatt diese Mängel mal zu beheben werden diese Spielerein mit den GIFs eingebaut-typisch Plastikkonzern. Suche mir ne andere Lösung, mit Google kann man nicht vernünftig arbeiten.

        • Das liegt aber nicht an Google, sondern an Dir. Immer diese Pauschalisierungen von Nutzern, die nicht damit umgehen können. Ich habe erst gestern knapp 900 Fotos an einem Stück hochgeladen – einwandfrei. Vielleicht Einstellungen bzgl. der Internetverbindung? Fotos läuft ganz hervorragend, alles andere ist Unwissenheit und Stammtischniveau. Aber viel Erfolg bei den Alternativen.

  2. Je Leute habt ihr auch so oft doppelte Bilder in Google Foto?
    Weiß jemand eine Lösung ?

    • Oliver Posselt says:

      Gibt keine… Hab ca. 6000 Dubletten, die ich nicht los werde. Picasa hatte mal so eine Funktion. Google macht so viel in AI und Algorithmen, aber ne simple Suche nach Dubletten kriegen die nicht hin…

      • De Mischa says:

        Hab letztens über mehrere Tage meine doubletten gelöscht. Wäre echt cool wenn Google das endlich mal in den Griff bekommt.

    • Das liegt meiner Meinung nach an Google Drive, wohin ja auch die Fotos geladen werden. Google kriegt einfach keine stabile Cloud hin. Ein solches Chaos habe ich bei keinem anderen Anbieter erlebt. Mit 20.000 Dateien (nicht nur Fotos) und mehr war das immer ein ständiger K(r)ampf mit Dubletten oder nicht 100%ig synchronisierten PCs. Nach dem Wechsel auf das unausgegorene Drive File Stream habe ich dann die Notbremse gezogen und bin gewechselt. Seither keine Probleme mehr.

  3. @fakeram: Wohin bist Du denn gewechselt?
    Synchronisieren war bei mir auch eine Katastrophe, so dass ich lokal meine Ordnerstruktur und Bilder in voller Auflösung behalte und alle „alten“ Bilder per Browser in Google Fotos geladen habe. So geht es ohne Dubletten, ist aber mühselig

    • Office365. Funktioniert tadellos. Irgendwelche Fotoalben kann man damit auch anlegen. Ich hab‘ nie so recht verstanden, was der Mehrwert bei Google Fotos sein soll. Egal, bin eh weg davon.

  4. Der upload bricht bei mir auch nicht ab. Ich habe nur das Problem, dass wenn ich Fotos in ein geteiltes Album hinzufüge, diese nicht bei jedem User in der App angezeigt werden. Im Web sind die aber vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.