Google Fotos: Google verändert die Benutzeroberfläche zum Teilen von Fotos

Google Fotos gehört zu Googles besten Diensten und wird in einer gewissen Regelmäßigkeit gepflegt. Einige versprochene Features sind zwar bis heute nicht eingezogen, aber dennoch kann die Konkurrenz der Lösung gerade bezüglich intelligenter Features nicht das Wasser reichen.

In einem anscheinend serverseitigen Update für Google Fotos 5.96 für Android führt das Unternehmen ein neues Pop-Up-UI ein, das beim Auswählen von Bildern oder Videos auftaucht. Alle Optionen landen damit am unteren Bildschirmrand, wie das Teilen, Hinzufügen zu einem Album, Löschen, ins Archiv verschieben und mehr. Auch das Senden zu bestimmten Kontakten wurde integriert und beschleunigt das Teilen mit Freunden und Bekannten.

Die neue Oberfläche wird anscheinend nach und nach verteilt, bei den Kollegen von 9to5google ist diese auch nur teilweise verfügbar. Auf meinem Pixel ist noch nichts zu finden.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Leider ist bei mir Goggle Fotos nicht mehr nutzbar. Der Uploud ist immer in voller Qualität, obwohl so nicht eingestellt und die Komprimierung geht auch nicht. Deshalb ist das der Speicherplatz weg. Ich musst Foto löschen, damit Gmail wenigsten geht. Frage hat noch jemand dieses Problem?

  2. Ich kann offenbar keine automatischen Alben mehr mit dem Partner teilen. Er verlangt immer, dass ich die Bilder explizit auswählen soll. Ein genetisches „Person X“ gibt’s scheinbar nicht mehr. Zwar kann man Person X noch auswählen, aber dann muss man immer noch die Bilder auswählen.

  3. Splatterfan says:

    Seitdem die Bilder nicht mehr automatisch mit Backup & Sync auf den PC synchronisiert werden habe ich mein 100GB Abo (hätte ich mittlerweile wahrscheinlich noch erweitert) bei Google gekündigt. Alle anderen Funktionen können mir gestohlen bleiben solange ich die Aync-Funktion nicht wieder eingeführt wird. Der Download über den Browser als Zip-File ist eine Zumutung! Tschüss Google Fotos…

    • Das finde ich auch sehr schade! Bis dato bin ich aber dennoch dabei geblieben. Der manuelle Download nervt aber wirklich sehr!

      Hat jemand dafür evtl. eine Lösung?

    • Was nimmst du als Alternative? Danke

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.