Google: Files Go mit neuen Funktionen

An die App Files Go von Google erinnert ihr euch sicher. Google will mit der App beim Dateiversand helfen und auf Wunsch kann auch Speicher freigeräumt werden. Seit dem Launch haben sich laut Google über 10 Millionen Menschen diese App installiert und im Schnitt mehr als 1.1 Gigabyte vom Smartphone gelöscht. Mit dem aktuellen Release von Files Go für Android hat man nun neue Funktionen im Gepäck.

SD-Karten: Man hat die Unterstützung für SD-Karten erweitert, da viele Anwender SD-Karten zur Sicherung wichtiger Dateien verwenden. Mit einem Fingertipp in der Listen- oder Gitteransicht können Nutzer ganz einfach filtern, um die auf der SD-Karte gespeicherten Dateien anzuzeigen.

Tablets: Files Go läuft jetzt auf Tablets, so dass Anwender nun auch zwischen kleinen und großen Geräten Daten austauschen können – direkt zwischen den Geräten.

Öffnen von Dateien in anderen Anwendungen: Anwender können nun das Menü „Öffnen mit“ verwenden. Dies sollte mehr Flexibilität und Kontrolle beim Umgang mit allen Arten von Dateien geben. Um z.B. PDF-Dateien zu öffnen, könnt ihr die bevorzugte Anwendung zum Anzeigen von PDF-Dateien verwenden.

Files Go von Google: Speicher freigeben
Files Go von Google: Speicher freigeben
  • Files Go von Google: Speicher freigeben Screenshot
  • Files Go von Google: Speicher freigeben Screenshot
  • Files Go von Google: Speicher freigeben Screenshot
  • Files Go von Google: Speicher freigeben Screenshot
  • Files Go von Google: Speicher freigeben Screenshot
  • Files Go von Google: Speicher freigeben Screenshot
(via google)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Bewertungen / Sterne
    2168 / 1
    1106 / 2
    4944 / 3
    19580 / 4
    79187 / 5
    Insgesamt 106.985 / Schnitt 4,6

    • War mit Yandex Browser hier und sah nach dem Kommentieren, dass man die Kommentare jetzt offenbar fünf Minuten noch ändern kann. Super. Allerdings funktioniert das mit Yandex NICHT.

      Im übrigen finde ich das neue Layout des Blogs mehr als gewöhnungsbedürftig. Gibt es einen Beitrag dazu oder wo’s Kommentare dazu gibt?

  2. Mit Chrome geht das Ändern.

    • Meinen Text 12:02 schrieb ich mit Chrome und konnte mit Chrome DIESEN Kommentar auch korrigieren und das Korrigierte abspeichern – allerdings erschien der korrigierte Text erst nach längerer Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.