Google veröffentlicht E-Mail-App im Play Store

Google hat sich dazu entschlossen, die auf mehreren Geräten – darunter auch den Nexus-Devices – vorinstallierte Mail-App loszueisen und diese in den Google Play Store einzustellen. Die Mail-App erinnert optisch stark an Gmail, allerdings seid ihr mit der nun veröffentlichten App in der Lage, auch direkt andere Konten einzurichten, GMX, Yahoo, Web.de, Outlook.com und wie sie alle heißen, lassen sich in der Mail verwalten. Interessant ist halt für viele, dass die App nicht nur IMAP unterstützt, sondern auch POP3 und Exchange.  Im Google Play Store selber ist die App nur für wenige Geräte als verfügbar markiert, allerdings kann man sich als leicht fortgeschrittener Nutzer ja die APK der Mail-App herunterladen und dann die App mal einrichten. Ist vielleicht eine interessante Alternative zu Mail-Apps, wie K9 oder Mailbox.mail app

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

41 Kommentare

  1. Wolfgang D. says:

    Gibt es endlich eine Möglichkeit für [x] Alle Mails als gelesen markieren? Und warum sollte man Kaiten nicht mehr benutzen?

  2. Kann leider kein IMAP IDLE, also keine Mails pushen. Ich würde die App so gern nutzen, aber ohne Push geht es für mich nicht. Vielleicht ändert sich das ja irgendwann mal. Bis dahin nutze ich Kaiten Mail.

  3. Geht mir genauso, ohne IMAP Push leider nichts für mich 🙁
    Hoffentlich wird das irgendwann mal zugefügt, so spektakulär ist die Implementierung ja eigentlich nicht.

  4. Finde die App jetzt nicht sooo berauschend. Kein IMAP Push möglich bspw….
    Da nutze ich lieber weiter K9-Mail 🙂

  5. Habe die App eine zeitland auf meinem Nexus genutzt. Mir missfiel, dass sie eigene IMAP Ordner anlegt (Papierkorb usw.) und man selbst keine Ordner zuweisen kann.

  6. Scheint mit einigen nexus Geräten nicht kompatibel zu sein…
    Gerade aufm N5 „nicht kompatibel“ getestet und laut Kommentaren auch auf n7 und co. Ggf root & cm?

  7. Habe seit einer Weile das Problem, dass ich mit der App in Verbindung mit einem IMAP-Konto Mails zwar in der App löschen kann, diese aber nicht wirklich vom Server gelöscht werden (Thunderbird ruft sie noch ab und im Webmail sind sie auch noch vorhanden). Hat noch jemand das Phänomen?

    Vielleicht doch Zeit sich ein Mailprogramm zu kaufen, das auch 100% funktioniert.

  8. Sorry für den Doppelpost, aber geänderte Kommentare werden irgendwie nicht gespeichert 🙁

    Mailbox ist noch nicht interessant, da es nur mit Gmail und iCloud funktioniert. Jemand Erfahrung mit MailDroid (wobei 14,- schon heftig sind für eine Mail-App) oder AquaMail? Werbefinanzierte Mail-App möchte ich nicht haben, da es diese Version auch von MailDroid gibt.

  9. … Noch immer keine Suchfunktion!

  10. Ich nutze die App im Moment (wieder), wobei mir auch die PUSH-Funktion fehlt und ich nicht verstehe, warum URLs in Plain-Text-Mails nicht mehr als Links angezeigt werden. Außerdem habe ich auch ab und an das Problem, dass gelöschte Mails nicht sofort auf dem Server als gelöscht markiert und damit auf anderen Clients noch abgerufen werden. Bleibt zu hoffen, dass Google mehr in das Teil investiert, nachdem es als App ausgekoppelt wurde.

  11. @dasaweb: wohl das gleiche Problem, das ich berschrieben habe. Hast Du herausgefunden, wie lange die nicht als gelöscht markiert bleiben?

  12. Being mir auf dem N5, 7 & 10 mit Stock kompatibel.

  13. Ich kann zwar nur von der werbefinanzierten Version von AquaMail reden, aber die ist schon zu empfehlen. Gute Funktionen, nettes Design. Einfach mal ausprobieren und dann entscheiden. 😉

  14. aquamail ist auch für mich die beste mail app. Habe sie mir gekauft.

    • Ich nutze k9. Ansich eine sehr gute App. Allerdings hat die mir schon fast zu viele Einstellmöglichkeiten (Haupt-, Nebenordner usw.). Zudem hat sie mir gerade im Urlaub massig Hintergrundtraffic verursacht, weshalb ich ihr nun mal auf den Zahn fühlen muss.

  15. Hat die Google-Mail-App auch wieder zwangsweise Conversation-View wie die Gmail-App? Bin inzwischen auch bei Aqua-Kaufversion gelandet.

  16. Ich kann mich da nur anschließen AquaMail ist echt klasse. IMAP Push, Ordner können geändert werden, einfach zu bedienen. Und die pro Version ist preislich auch vollkommen okay.

  17. Ich benutze schon einige Zeit Blue Mail und bin damit auch sehr zufrieden. Die App hat ein, wie ich finde, sehr ansprechendes Design und Push funktioniert auch wunderbar. Und sie ist nicht so sehr überladen wie zb k9 oder aqua mail

  18. @Matze: was ich bei Blue Mail noch nicht so ganz kapiert habe ist: kann ich Konten normal einrichten, oder muss das über ein Konto beim App-Anbieter gemacht werden?

  19. Hat jemand Erfahrung mit Outlook per exchange bei dieser app? Bei K9 ist das nicht möglich.
    IMAP geht nicht wegen Portsperren auf meinen arbeitshandy.

  20. Frank Mai says:

    Kann die App kein Push? Ich habe nix gefunden. Dann ist die nix für mich. Alle Minuten oder Stunden, alle meine Konten abzufragen kommt für mich leider nicht in Frage.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.