Google Duo: Verknüpfung mit Google Account steht vor der Tür

Google Duo ist eine App zur Videotelefonie von Google, über die man mittlerweile auch direkt Videonachrichten an andere Nutzer schicken kann. Bislang ist es so, dass man die Software auf iOS und Android mit einer Rufnummer nutzt. Diese wird zur Authentifizierung genutzt, die Kommunikation als solches geschieht dann aber logischerweise über das WLAN oder Mobilfunknetz. Normalerweise kennt man es von Google-Diensten ja so, dass das Konto herangezogen wird, damit sich ein Nutzer bei einem Dienst anmeldet.

Dies wird nun auch bald in Google Duo freigeschaltet, ein entsprechender Hilfe-Eintrag findet sich bereits bei Google online. Hat man seinen Account so verlinkt, dann können andere Nutzer euch via diesem Account finden, sie müssen also nicht eure Rufnummer haben. Google teilt noch einmal mit, dass diese Funktion nur Android-Nutzern von Google Duo zur Verfügung steht. Eine nachvollziehbare Entscheidung von Google, die man eigentlich zum Start des Dienstes erwartet hätte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Auf Tablet (Nvidia Shield K 1mit Android 7.0) gleich mal ausprobiert – bei Wegfall der Rufnummernbindung wäre m. E. zu erwarten, dass man Duo dann auch hier nutzen kann. Playstore: Gerät mit dieser Version nicht kompatibel.

  2. Biff Tannen says:

    Hi Caschy,

    hat nichts mit dem Thema zu tun, aber unter „Tipp senden“ kam meine Nachricht nicht durch:

    In letzter Zeit werde ich auf eurer Seite (zugriff via Chrome Browser, Android) öfter automatisch zu einer dubiosen Gewinnseite weitergeleitet:

    http://ama-win-2018.club/lp/9a634335-3274-4b35-bbdf-e0283835531f/?fid=2766&parm1=300250&aclid=&model=Nexus+5X&country=Germany&parm3=0.4837939739227295&parm4=5.455854892730713&clk=233551587&cid=551&city=&brand=LG&isp=Telefonica+Germany&pid=156&uid=3&code=DE&os=Android&parm5=8.48794937133789&parm2=14.427598237991333&ip=89.15.238.229&language=de#T

    Ich weiß nicht, ob das bekannt (oder sogar gewollt) ist. Auf jeden Fall ist es unschön. Vielleicht könnt ihr das mal prüfen.

    Liebe Grüße und schöne Ostern!

  3. Ja, das Gewinnspiel kam bei mir ebenfalls

  4. uschi glas says:

    mit verschlüsselung ^^ ?

  5. Irgendwie macht dieser Messenger neben Allo & Hangout keinen Sinn… wieso wird es nicht generell über Plugins zur SMS App gelöst? Apple hat doch auch nur Imessage und MS hat Skype

  6. Henning Oschwald says:

    Wunderbar! ohne den Telefonnummernzwang wird Google Duo dann ja doch noch was für mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.