Google Drive für iOS: Ordnerfarben und Zugang zum Papierkorb

artikel_Google DriveKurz notiert: Die Google Drive-App für iOS hat ein Update mit zwei kleinen Neurungen erhalten. Wie in der Android-Version seit Mitte Februar möglich, erhalten nun auch iOS-Nutzer Zugriff auf den Papierkorb, können gelöschte Dateien ansehen, wiederherstellen oder auch endgültig löschen. Die zweite Änderung betrifft die Ordnerfarben. Diese können nun angepasst werden – auch von unterwegs. Die Google Drive-App für iOS hat das Update bereits erhalten, als Nutzer habt Ihr die neuen Funktionen demnach bereits zur Verfügung.

Google Drive - Dateispeicher
Google Drive - Dateispeicher
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos+
  • Google Drive - Dateispeicher Screenshot
  • Google Drive - Dateispeicher Screenshot
  • Google Drive - Dateispeicher Screenshot
  • Google Drive - Dateispeicher Screenshot
  • Google Drive - Dateispeicher Screenshot
  • Google Drive - Dateispeicher Screenshot
  • Google Drive - Dateispeicher Screenshot
  • Google Drive - Dateispeicher Screenshot
  • Google Drive - Dateispeicher Screenshot
  • Google Drive - Dateispeicher Screenshot

Google_logo

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

3 Kommentare

  1. jaja…und man wartet immer noch auf die offizielle Linux Version.

  2. Läd die iOS-App denn automatisch im Hintergrund Daten hoch zu Google Drive?
    (Würde damit gerne Fotos zu Google Foto hochladen… denn diese Fotos App tut das nicht.)

  3. Möchte per usb stick (Adapter vorhanden ) filme auf dem ipad schauen