Google Drive erleichtert das Teilen von Dateien via Link

artikel_Google DriveBei Google Drive im Web gibt es eine neue Möglichkeit, Dateien mit anderen zu teilen. Das Sharing per Link ist zwar nicht neu, aber war bisher eher umständlich zu erreichen. Das ändert sich in den nächsten Tagen, dann wird der „Link-Button“ in der Menüleiste nicht mehr nur den Link bereitstellen und Auskunft über den Sahring-Status geben, sondern man kann von dort auch direkt die Datei teilen. Der Link wird bei Betätigung des Buttons außerdem gleich in die Zwischenablage kopiert, sodass man ihn direkt weiterverwenden kann. Die neue Funktion soll in den nächsten 14 Tagen bei allen ankommen, wie Google im hauseigenen Blog mitteilt.

drive_linksharing

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Toll! Nicht nur, dass Google jetzt schon die besten Mobile/Web-Dienste hat, verbessert sie auch ständig. Hut ab!

  2. Ich würde mir von Google eine Lösung wünschen die mit der einfachen Freigabe von Samsung vergleichbar ist. Die notwendigen Ressourcen haben sie ja…

    Dort kann man über das Feature jeglichen Content via Android Share Menü mit seinen Kontakten teilen. Dieser ist dann 24 Stunden verfügbar bevor er wieder automatisch vom Server gelöscht wird. Wahlweise kann der Sender diesen auch vorzeitig wieder entfernen. Als Empfänger erhält man eine entsprechende Benachrichtigung mit einem Download Link.

    Einfacher geht es nicht und dass ist etwas das jeder bedienen kann, Google Drive, Dropbox und Co sind für manche schon wieder zu kompliziert, da es mehrere Schritte erfordert. Zumal die wenigsten danach wieder ihre Daten aus diesen löschen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.