Google.de mit eigenem Hintergrundbild

Das, was Bing (die Suchmaschine von Microsoft) schon oft in die Schlagzeilen brachte (positiver Art), ist nun auch bei Google verfügbar. Die Rede ist von Bildern auf der Startseite. Während man bei Bing täglich wechselnde, extrem gute Bilder begutachten konnte, geht Google einen Schritt weiter und lässt dem Benutzer die Qual der Wahl. Vor einigen Tagen bereits in den Staaten ausgerollt, wurde das Feature des eigenen Hintergrundbildes nun auch für deutsche Benutzer freigeschaltet.

Wie auf dem Screenshot zu sehen: unten links könnt ihr das Hintergrundbild bei Google.de ändern. Danach habt ihr allerdings nicht nur die Möglichkeit, eigene Bilder zu nutzen, sondern auch vorgefertigte.

Ihr findet Tipps der Redaktion, eine öffentliche Galerie und natürlich eure eigenen Picasa-Webalben vor. In letztere werden auch die Bilder bewegt, die ihr von eurem Computer auch ins Web ladet.

Sieht zwar nett aus, wird bei mir aber definitiv keinen Einsatz finden: fährt man mit der Maus über die Google.de-Seite, so wird ja die Menüleiste oben eingeblendet, die eben wieder einen weissen Hintergrund hat. Des Weiteren verweile ich nur kurz auf Google.de – denn die Suchergebnisse werden zum Glück weiterhin schwarz auf weiss angezeigt.

Oder seht ihr dieses Feature in irgendeiner Weise als Mehrwert?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

38 Kommentare

  1. Wird bei mir auch nie bis seltenst zu sehen sein da ich meine suchen über das KontextMenü starte. Am ende ost es für die Katz

  2. Ich glaube wir Techniker sind da nicht die Zielgruppe.
    Schonmal für ne Frau eine Notebook-Kaufberatung durchgeführt`? „Och der ist aber schöner“! Und schwupps gibts mittlerweile keinen Vorteil mehr bei Bing gegenüber Google also warum sollte man wechseln?

  3. Ich benutze eh iGoogle mit festem Hintergrund und bekomme oft die Änderungen auf der Startseite garnicht mit^^

  4. Wieder mal nur ein neues Feature damit man ständig bei Google angemeldet ist. Aber nicht mit mir! Suchmaschinen sind zum suchen da und sollen mich nicht mit tollen bunten Sachen ablenken.

  5. ist ja nicht so, dass es nicht andere vorteile hätte, bei google zum suchen angemeldet zu sein.

    würde es ja mal ausprobieren, aber bei mir ists noch nicht freigeschaltet

    edit: okay gaaanz klasse, in Firefox gehts, in Opera nicht

  6. Cocaine Rodeo says:

    Ich sehe da auch keinen Mehrwert drin. Aber was Luco sagt stimmt schon, das ist wohl eher an die „Normalos“ (mir fällt grad kein anderes Wort ein) gerichtet.

  7. Aniobitom says:

    Ich nutze nur die Umwelt-Suche Ecosia, die schützt pro Suche 2m² Regenwald, auch wenn die Werte gewagt sind 😀

    http://ecosia.org

  8. Feature? Mehrwert? Hmmm.. nein. 😀

  9. Wird bei mir auch selten zu sehen sein. Ich verwende
    auch immer oben rechts das Suchfeld im Firefox.

    Für mich absolut kein Mehrwert.

  10. nur an Normalos und Frauen gerichtet ??? Das hat doch damit nichts zu tun. Mag nicht jeder eine schöne Startseite … Oder anders gesagt, jmd der da ein Bildchen einbindet soll ein Computer DAU sein?? Manchmal verstehe ich die Meinung der Leute híer echt nicht,.

  11. @aniobitom das müssten die bei google auch einführen. Dann ist nach einer woche der wald frei von holzfällern 🙂

  12. Ich sehe darin nur Spielerei. Warum soll es hübsch aussehen, wenn man es nur 3 Sekunden sieht und einfach nur Ergebnisse will.

  13. Mehrwert = 0. Was für die Spielkinder. Nutze eh iGoogle. Aber falls ich es mal sehe hab ich mir nen HG ausgesucht! 😉

  14. 3lektrolurch says:

    Ist nix für mich, aber wems gefällt, das Auge wird ja bekanntlich mitgegessen.
    Sollte aber besser dann ohne Anmeldung, wie bei Bing gehen. Warum nicht eine separate URL dafür anbieten?
    Generell gesehen mal wieder ein schönes Beispiel für die allgemeine Feature-itis, die Onlinedienste, aber auch Software/Hardware befällt.
    …die Anwendermasse vergleicht gerne, auch Sinnvolles mit -freiem 😉

  15. Für mich und den Großteil derer die ich kenne kein Mehrwehrt. In meinen Augen wieder mal unnützer Traffic, den Google da verursacht. Aber hey, wer’s braucht.

  16. Glaub das bringt nicht viel mehr, zumindest ich bin kaum auf der Googelstartseite. Jedoch ist es nie schlecht mehr machen zu können 😉

  17. Gleich mal ein nettes Model als Begrüßung genommen. Perfekt. Jetzt musst du mir noch ein brachbare Lösung liefern für die Suche an sich. Gibts da auch die Möglichkeit ein Bild einzurichten, sei es mit UserScripts und dass es beim Scrollen nicht laggt. Bin bisher noch nicht fündig geworden.

    Grüße

  18. @Aniobitom: Genau lesen. Ecosia schützt nur den Regenwald, wenn auf die Anzeigen neben den Suchergebnissen geklickt wird. Suchen alleine schützt gar nichts!

    Quelle: http://beta.greenaction.de/beitrag/ecosia-die-supergruene-suchmaschine-doch-nur-mehr-schein-als-sein

  19. JürgenHugo says:

    Ich würd das ja mal probieren (obwohl ich keine Frau bin, lieber Luco!) – aaber: Google.de hat für mich 2 Nachteile.

    1) find ich das total blöde, das, wenn man einmal auf z.B. Erweiterte Suche geht, der Link lila wird. Bei der Suche ist das evtl. hilfreích – aber auf der Startseite?

    2) Ich guck öfters in Google News auf Deutsch. Die sind aber irgendswie mit der Startseite von Google.de verknüpft. Wenn die Schriftgröße auf der Startseite passt, ist sie in Google News viel zu klein – und umgekehrt.

    Ich hab da schon vor längerem mal rumprobiert, seitdem benutze ich die FF-Startseite aus Kanada.

    PS: das gesagte bezieht sich natürlich erstmal auf Firefox, weil ich mit dem am meisten suche.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.