Google Cloud Print weiter aufgebohrt: PDFs an das Smartphone senden

Google Cloud Print. Kennt ihr? Nutzt ihr? Kurzer Anriss: Google Cloud Print soll es uns ermöglichen, von jedem Gerät auf jedem Drucker zu arbeiten. Dabei schickt ihr die Daten in die Cloud und diese kommuniziert mit eurem Drucker. Ob es sich dabei um Netzwerk- oder USB-Drucker handelt, ist egal. Quasi ein Netzwerkdrucker für alle, der allerdings keine Software benötigt. Muss natürlich von aussen erreichbar sein, bzw. an einem PC hängen, der Zugang zum Internet hat. Es gibt Drucker von HP, Epson, Kodak & Co, die Cloud Print direkt unterstützen, andere Drucker können von Hand eingebunden werden.

Mithilfe von Google Cloud Print kannst du und von dir ausgewählte Personen über Anwendungen auf  private und geschäftliche Drucker zugreifen. Google Cloud Print funktioniert über dein Smartphone, Tablet, Chromebook sowie deinen PC und alle anderen Geräte mit Internetverbindung. Genug der Erklärung? Ok, dann nun zu den heutigen Neuerungen. Dokumente können nun direkt als PDF in die Google Docs „drucken“ lassen, alternativ, sofern ihr ein Gerät mit Ice Cream Sandwich und Chrome für Android einsetzt, auf das Smartphone geschickt werden. PDF statt Ausdrucken ist eh besser. Neugierig geworden: Google Cloud Print FAQ & dein Google Cloud Print Dashboard (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich nutze Google Cloud Print schon länger. 😉 eine echt sehr schöne Sache. Mir ist nur aufgefallen, dass wenn ich Dokumente drucke diese Teilweise im Format etwas anders ausgedruckt werden. Am Bildschirm ist etwas nur eine Seite lang und es werden 2 Seiten ausgedruckt…. oder manchmal werden Formeln nicht korrekt ausgedruckt – diese werden einfach zu anderen Zeichen. Aber alles in allem ist das schon eine schöne Cloud Printerei bei Google auch weil alle Drucks archiviert werden 😉 das finde ich toll

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.