Google Chromecast mit Google TV: Verpackung zeigt sich im Video

Es geht schon länger das Gerücht durchs Netz, dass Google an einem neuen Chromecast arbeitet, der nicht wie bisher einfach nur zum Casten oder zum Stadia-Spielen genutzt werden kann, sondern auch mit Googles Android TV läuft. Das Gerät war vorher unter dem Codenamen Sabrina unterwegs und zeigt sich zuletzt bereits in Produktbildern.

Nun ist auf Reddit ein Video aufgetaucht, dass die Verpackung des Chromecast mit Google TV – so der neue Name für Android TV – von allen Seiten zeigt. Eben jene bestätigt noch einmal, was wir sowieso schon wissen. Es wird ein größerer Dongle sein, der auch mit einer Fernbedienung ausgestattet ist, die natürlich den Google Assistant bedienen kann, der auch mit an Bord ist. Verbunden wird der Chromecast per HDMI und kann 4K- und HDR-Inhalte auf euren Fernseher bannen. Strom bezieht das Gerät per USB-C und dem mitgelieferten Netzteil.

Veröffentlicht werden soll der neue Chromecast mit Google TV noch in diesem Monat, preislich liegt das Ganze wohl zwischen 50 und 100 Euro.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Was ich mir bei solchen Dongles immer frage:
    Wie gut ist das für den HDMI Port?

  2. Freue mich schon. Den bestelle ich mir direkt, wenn er herauskommt.
    Die Einschränkungen vom FireTV gefallen mir nicht mehr. Das werden die Apps der Anbieter gefühlt nie aktualisiert und die Auswahl ist ebenfalls beschränkt. Und wenn Morgen Amazon auf einen Wettbewerber keine Lust mehr hat, ist der nicht mehr nutzbar.

    • Na im Falle von YouTube hatte aber Google keine Lust mehr, auf dem FireTV zu sein. Im Prinzip kaufst du dir also ein Gerät von einem Anbieter, der genau sowas macht.

  3. die Rechenleistung und Kühlung von sonem Knirps kann ja nicht so immens sein

  4. Jetzt noch die Apple TV+ App verfügbar machen und ich kann den absolut schrottigen FireTV Stick am TV im Schlafzimmer entsorgen.

  5. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Ist ein Kandidat für mich.
    Die Frage ist natürlich wie gut sich da normale Apps (Sideloading?) mit der FB bedienen lassen.

  6. Kann der auch Wifidirect (Miracast)? Weil mein TAB S5e hat gestern ein Update bekommen auf One Ui2.5 mit eben kabellosem Dex, wo eben das für die Nutzung voraus gesetzt wird.

  7. Warum werben die bei allen darauf vorhandenen Logos nicht auch für ihr eigenes Produkt Stadia?

  8. 1. Wird für Apps Automatische Bildwiederholrate unterstützt inkl. Netflix?
    Zzt. Nur bei AppleTV, FireTV Cube und Shield(bugy?)
    2. AppleTV+, MagentaTV App und Co. im TV Store…

    Gerade bei Telekom jüngern beliebt die Aussage es müsste sich doch der Anbieter bemühen um eine App für die Hardware. Mit der Einstellung kann man lange warten während man solange Miete zahlt bis man sich 2 Sticks hätte kaufen können ehe sich da was tut. Jeder der etwas Ahnung davon hat weiß das es viele Gespräche gibt. Entweder fließt Geld oder die Unternehmen Bieten ihre Apps untereinander an. Außer es ist einfach Missgunst dem anderen gegenüber oder die Hardware und die Nutzerzahlen sind schlecht bei dem Anbieter dann müsste natürlich mehr Überzeugung her um für seine Hardware die Anbieter davon zu überzeugen.

    Fragt sich wie Google sich da verhält. In den USA sind alle dabei bis auf AppleTV und drüben hat Amazon eher das Nachsehen.
    In Deutschland ist zzt. Bei Amazon eine Sky App die einzige die fehlt. Selbst Apple kann da nicht mithalten was Apps angeht.

  9. Ob das Ding mit M3U umgehen kann?

  10. Geil gekauft g* man hat aber google lange gebraucht ^^ , das amazon App auf Samsung ist Crap und Twitch fehlte auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.