Google Chrome: Echtzeit-Übersetzungen für Audio und Video starten

Google verteilt ab sofort für seinen Browser Chrome das neue Feature für Echtzeit-Übersetzungen (Live Caption). Vorgestellt wurde die Funktion bereits 2019. Sie erreichte zunächst nur Pixel-Smartphones, funktioniert aber mittlerweile auch auf Modellen wie den Samsung Galaxy S20, den OnePlus 8 und mehr. Live Caption untertitelt Audio- und Video-Inhalte. Das kann Menschen mit Hörschwächen helfen, ist aber auch nützlich, wenn ihr ein Video ohne Ton betrachten wollt und keine Untertitel hinterlegt worden sind.

Ab heute soll diese Echtzeit-Übersetzung dann auch in der Desktop-Version von Chrome zur Verfügung stehen. Ihr benötigt dafür die aktuelle Version des Browsers (89). Zu finden ist das Feature in den „Einstellungen“, dann im Bereich „Erweitert“ und dann „Bedienungshilfen“. Bei uns nennt sich das Feature „Automatische Untertitel“. Leider funktioniert das Spielchen jedoch nur mit englischsprachigen Inhalten. Als Standard ist die Funktion ausgeknipst.

Nach der ersten Aktivierung werden einige Dateien heruntergeladen, die zur Spracherkennung benötigt werden. Die Funktion greift auch dann, wenn ihr die Audiowiedergabe stumm geschaltet habt. Bleibt zu hoffen, dass Google da bald weitere Sprachen hinzufügt, damit auch Deutsch Unterstützung erntet.

Ihr müsst übrigens nicht jedes Mal wieder zu den Bedienungshilfen navigieren, wenn ihr die Funktion mal aktiviert hattet. Ein Toggle ploppt dann in der Toolbar auf und erlaubt euch dort direkt die Aktivierung bzw. Deaktivierung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Auch für Live-Videos?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.