Google Chrome: Canary-Version unter Android bietet weiterführende Artikel

Wir berichten ja mal immer in loser Folge von designtechnnischen oder funktionellen Veränderungen in beliebter Software. Ein gerne genutztes Schlachtfeld dabei von Google: Der Browser Chrome. Mit eben jenem testet man derzeit wieder herum. Man möchte Nutzer im Browser halten, möchte sie zum Lesen von Nachrichten animieren. In meinem Fall probiert Google Chrome im Canary-Kanal von Android nicht nur den horizontalen Tab-Switcher aus, sondern auch den dedizierten Button, um auf News zuzugreifen.

Bei unserem Leser Christian ist nun noch etwas ganz anderes hinzugekommen. Er zeigte in unserem Telegram-Kanal (kommt gerne rein!) zwei Screenshots, die Google Chrome als Canary-Version unter Android zeigen. Gut zu sehen: Ein Button, der mehr Recherche-Ergebnisse zeigt. Klickt man diesen an, dann sieht man vermeintlich ähnliche News. Diese Seiten kann man dann schnell besuchen, falls man der Meinung ist, bei den Vorschlägen sei was dabei. Erinnert so ein bisschen an Google News, da werden ja auch auf Wunsch zum Thema gehörende News anderer Publikationen angeboten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Liest überhaupt jemand die von den Browsern gelieferten irrelevanten News von gestern?

    Ich lese News primär auf den Seiten der von mir abonnierten internationalen Zeitungen und bei Reuters. Den Müll der deutschen Verlage tue ich mir nicht an.

  2. Ist bei mir auch schon unter Dev verfügbar, nicht nur Canary

  3. Bei der aktuellen canary Android Version ist die Leiste wieder unten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.