Google Chrome 6 ist da

Ok, ich will euch nicht mit langweiligen Reissern in der Überschrift wie die Zeitung mit den vier Buchstaben quälen – aber die Chromium-Builds wurden auf Version 6 gelevelt und damit dürfte klar sein, dass Google Chrome bald die Versionsnummer 6 erhält (danke für die Info Marcus!):

Ihr könnt das wie immer selbst gefahr- und schmerzlos mit der portablen Version von Google Chrome (bzw. Chromium) testen. Einfach dieses Paket herunterladen und vor dem Start mittels des Updaters den Chromium-Channel auswählen. Ein Changelog habe ich bisher leider nicht gefunden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

47 Kommentare

  1. Die sind etwas zu optimistisch mit der Versionierung, für einem Browser, der noch nicht so lange auf dem Markt ist. Vermutlich wollen Sie damit die User anlocken, weil diese dann denke, dass es der beste Browser ist. Mich lässt die schnelle Versionserhöhung kalt.

  2. Joa, Blogpost sagt für mich so ziemlich nix. Changelog? Warum überhaupt Version 6 jetzt schon?

  3. Dankeeeee für die Info …!

    Also, schnell isser, sehr Schnell.Bin mal gespannt wann dann die Official vom Chrome released wird.

    … greetz from me!

  4. Gibts da auch schon eine Mac Version oder nur erst wieder für das andere System 😉

  5. Siehe Screen. Ich teste aufm Mac, die portable ist Windows 🙂

  6. Harlekin says:

    6.0? Die habens aber eilig! Die sollen sich Zeit lassen, Chrome Zwölf oder gar Chrome Zwanzig.Fünf klingt nicht so dufte! 😉 Chrome ist beim Seitenaufbau auf meiner Kiste übrigens langsamer als Firefox, kein Plan woran es liegt.

  7. Und wenn ich das morgen aufsteh: „CHROME 14 IST GERADE ERSCHIENEN“

  8. Hab grad zum 1. mal Chrome getestet. Nice. Was mir gefällt ist der Übersichts-Screen, vergangener Seiten. So ähnlich wie im Safari.
    Da gibts für den FF doch sicher ne Erweiterung für, oder?? Am besten was, wo man seine 6-8 Standard-Site reinpacken kann…

    kennt jem. sowas?

  9. Speed Dial.

  10. Paradiesstaub says:

    Mir gefällt immer noch am besten der Feuerfuchs.

    1. Weil er nicht abhängig von einer großen Firma ist & Open Source.
    2. Weil er ausgereift ist und gut funktioniert.

    Was die Geschwindigkeit angeht kann man dem FF noch ein wenig auf die Sprünge helfen – dazu in „about:config“ folgende Einträge ändern/erstellen:

    network.http.pipelining = true (default: false)
    network.http.pipelining.maxrequests = 8 (default: 4)
    nglayout.initialpaint.delay = 100 (muss neu angelegt werden → Integer-Wert – default: 250ms)

    das wars 😀

  11. Wenn das mit der Versionierung so weitergeht, haben wir in 2 Jahren schon mit Chrome 28.1 zu rechnen 😀

  12. coriander says:

    Ich will lieber bald möglichst die v5 final!
    Und zur Versionierung: Ist zwar krass, aber noch krasser isses bei der Open-Source-CD/DVD. Die spucken ja fast alle 2-3 Monate ne Version raus, und sind jetzt bei v19.0, tststs… Witzig ist das „.0“, ne „.1“ gabs da seite der v5 nicht mehr.

  13. uniquolol says:

    Dann kommt ja bald Version 7, gääähn…

  14. Für Firefox kann ich auch Fast Dial empfehlen anstatt Speed Dial.

    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/5721

  15. Kann mir einer sagen, wie Lesezeichen usw. von einem portablen Firefox importieren kann ?

  16. ^^ Edit
    okey auch ich habs geschafft 🙂 – Lesezeichen als html exportieren

  17. 3lektrolurch says:

    Dear Chromium-Developer

    Relax and sing this song:

    If the sun refused to shine
    I don’t mind, I don’t mind
    If the mountains ah, fell in the sea
    Let it be, it ain’t me.

    Got my own world to live through
    And I ain’t gonna copy you.

    Yeah (sing the song brother…)
    Now if six turned out to be nine
    Oh I don’t mind, I don’t mind ( Well all right… )
    If all the hippies cut off all their hair
    Oh I don’t care, oh I don’t care.

    J. Hendrix

  18. kostenlos spielen says:

    Ich finde Google sollte die Entwicklung von Chrome nicht so schnell vorantreiben, sonst gibts ja in paar Jahren Chrome hundert oder so. Zudem sind die Veränderungen zwischen den einzelnen Versionen meistens kaum spürbar.

  19. Neee mach mal nicht als HTML, hab ich früher auch gemacht… Dann musste ich allerdings die Lesezeichen und Ordner der „Lesezeichensymbolleiste“ werden dann nicht direkt in die Leiste importiert sondern in einen eigenen Ordner. Besser gehts wenn du einfach über „sichern“. Dann legt FF ein *.json-Datei an, die du über „wiederherstellen“ im Portablefox importieren kann. Das ist dann wirklich 1:1.

    Die Versionssprünge bei Chromium/Crhome find ich übrigens auch albern. Die wollen wohl möglichst schnell den IE überholen, damit die Noobs denken „Bor IE erst bei 8, Chrome aber schon bei DrölfundÖlfzig, dann ist der doch neuer/besser“

  20. Scheiß Versionenwahn -.-

  21. Hallo Leute? Ist doch egal welche Versionsnummer ein Browser hat… Hauptsache er ist gut!

  22. @Caschy weißt du vielleicht ob in dieser Version schon das Webkit 2 integriert wurde? Einen Changelog habe ich nämlich nicht gefunden.

  23. Mich interessiert Versionsnummer auch nicht, aber ich denke wenn das erstmal gut zweistellig wird, werden die auch was ändern. Niemand will Chrome 25 – dann heißt der eher auf einmal Chrome 2011 oder bekommt so geile Namen wie bei Android immer …;)

  24. Solang Google nach Hause telefoniert, kann der Browser noch so oft seine Nummer ändern. Ich werd Chrome nicht benutzen. 🙂

  25. @David
    Jeder Browser telefoniert nach Hause auch Mozilla und Opera. Bei Google Chrome kann man aber verhindern, dass Google deine Suchen aufzeichnen kann über Optionen kannst du das einfach einstellen.

  26. Okay, also Chrome 0.6 ist da. Nach zwei Jahren ein guter Fortschritt. Noch zwei Jahre, und man kann sich auf eine 1.0 freuen, die dann sicher auch einen Ad_blocker_ mitbringt oder ermöglicht.

  27. Also ich finde die Überschrift ein bisschen unpassend … meine Google Chrome-Version sagt mir, meine 4er-Version wäre nach wie vor aktuell. Besser wäre: Chromium 6 ist erschienen. Wer weiß, wie lange die Adaptation zu Google Chrome dauert.

  28. coriander says:

    Ich hab die v6 aufn Stick mit alten Profiles, und „about“ sagt mir ich hab v4??????

  29. „( … ) gelevelt.“
    Warum so inkonsequent und statt „herunterladen“ nicht „downloaden“
    ?

    @David + Webdropper + x …
    Die aktuelle Chrome Version 4.1.x verzichtet auf die ID !

  30. coriander says:

    Sorry, hab das mit Chromium nicht geschnallt…

  31. coriander says:

    Aber eins versteh ich nicht: Wieso kommt die Meldung „Chrome crashed – restart?“, wenn ich den Browser (absichtlich!) schließe? Der war zuvor min. 5 Min. mit nur 1 Tab im Leerlauf…

  32. stoiberjugend says:

    schade nur, dass sich einstellungen die man bei erweiterungen trifft nicht gespeichert halten. hier konkret „mouse stroke“. die im grunde beste gestures erweiterung für chrome.

  33. Cocaine Rodeo says:

    Sich über die Versionierungsgeschwindigkeit aufzuregen ist doch das eigentlich alberne. Als ob es nichts anderes gäbe, über dass man sich aufregen könne…

    Naja, bin mal gespannt was Chrome 6 dann so an Neuerungen mitbringen wird.

  34. @caschy
    Jetzt wird es aber sinnfrei. Ein Artikel über eine neue Chrome-Version und kein Wort über den Grund des Versionssprungs bzw. den Funktionen… Anyway, schönes Wochenende!

  35. @Sven
    ich wollte meine Lesezeichen von FF Portable in Chrome importieren.

  36. LokiBartleby says:

    Und ich bekomme Chrome portable ums Verrecken nicht mehr zum Laufen bei mir. 🙁
    Und bis dato habe ich nicht den Hauch einer Ahnung, wo das Problem ist.
    Chrome startet zwar, nur dann passiert nichts mehr. Weder interne Seiten (Erweiterungen, Downloads & Co.), noch externe URLs öffnen sich. Es passiert einfach nichts, irgendwann kommt nur die Mitteilung, dass die Seite nicht geladen werden kann.

    Ich hatte die Firewall in Verdacht, aber selbst wenn ich die beende, ändert sich nichts.
    Ich habe per Updater die Verschiedenen Versionen versucht – keine Besserung.
    Ich habe das komplette Paket neu gezogen – keine Besserung.
    Und mittlerweile bin ich mit meinem Latein auch am Ende.
    Weiß irgendwer evtl. einen Rat?

  37. Google Chrome oder Chromium? Was ist eigentlich genau der Unterschied? Welches sollte man nun einsetzen? Konnte nichts wirklich aussagekräftiges dazu finden 🙁
    Aktuell nutze ich noch SRWare Iron – was auf Chrome 4.0.280 aufsetzt aber zu 100% nirgends hin telefoniert

  38. Der Link zum Download-Paket funktioniert leider nicht :-/.

    Gruß Alex

  39. Natürlich funktioniert der….

  40. Jetzt ist Chrome dev auch 6.0.401.1

    aber changelog hab ich auch noch net gefunden

  41. Leute, streicht doch einfach die ersten zwei (sinnlosen) Versionsnummern. Was darauf folgt, ist eine fortlaufende Buildnummer, die recht genau den Fortschritt wiedergibt. Ich habe z.Zt. die stabile Version 249, oben wurde Version 399 vorgestellt.

  42. coriander says:

    @Rainer
    Stimmt, jetzt seh ich die Buildnummer als Versionsnummer, nämlich so:
    249 ist 2.49 alia 4.0 stable
    375 ist 3.75 alia 5.0 beta
    401 ist 4.01 alia 6.0 alpha
    kommt auch hin im Vergleich zu Firefox, der 3.7 kommt als 3.6.4, und ne 4.0 alpha gibts da ja auch 😉 Erst wenn „stable“ FF überholt, macht es tatsächlich Sinn, beide gegeneinander antreten zu lassen – vielleicht ist ja die Extension-Datenbank auch besser gefüllt als jetzt! Eine Multi-Row-Tableiste hab ich da noch nicht gefunden, da ist selbst der Erweiterungspfeil in der Standardeinstellung von FF besser. Macht mal 50 Tabs bei Chrome auf, da sieht man überhaupt keine Titel mehr drin und das Navigieren ist schlicht unmöglich, was sich Google dabei wohl gedacht hat(???) – vielleicht so: Als Chrome-User hat man eh nur einen Tab auf, nämlich das Google-Konto mit ihren Services…
    Hoppla, und dann gibt es ja auch noch die V8-Versionsnummern (von der JS-Engine): Bis zur GC1 wars noch V8 0.3, der GC2 hatte V8 0.4, erst mit GC3 kam V8 1.2, GC4/GC4.1 mit V8 1.3, GC5 V8 2.1 und GC6 V8 2.2 – also noch viel Luft nach oben!
    Übrigens: Wenn man die Buildnummern genauer anschaut, fällt mir auf, dass bis GC5 final nicht mehr lange hin ist, denn aktuell ist 375, der GC6 startete mit 396 🙂

  43. Ah! Danke. Hab die aktuelle Version gesucht und nun gefunden.

  44. So ein Blödsinn wie hier habe ich selten gelesen! Nun sind bald 4 Monate seit dem posting vergangen und NEIN, Google Chrome 6 ist noch immer nicht da! Der Titel ist total irreführend weil lediglich die Versionsnummer in den nightly builds erhöht wurde.

    Wenn ich dann noch solchen Schwachsinn lese wie „Ich mag den Feuerfuchs lieber weil der Opensource ist und nicht von einer großen Firma abhängt…“ Mann, das bei Google Chrome überhaupt nicht der Fall! Der komplette Quellcode ist ebenfalls unter einer Opensource Lizenz verfügbar. Jeder könnte einen Fork davon machen, bzw. gibt es das alles wie Iron Browser oder http://www.chromeplus.org/

    Lieber Blogger, falls das liest dann pass bitte den Titel an, damit eindeutig ist das Version nur in den Entwickler Builds erhöht wurde.

  45. Lieber Tim. Ich bin seit langem mit Google Chrome 6 unterwegs. Ja, Google Chrome. Und nun? Ist wohl doch da. Jau, Dev-Build. Läuft 1a. Und nun? Ist Dev. nicht Chrome? Bei mir schon 😉

    http://gyazo.com/ced3a8615be21590a586036914ef49bb.png

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.