Google Chrome 10 ist da

Heute morgen habe ich mal schnell Updates über meinen Rechner gejagt und dabei festgestellt, dass die Developer-Version von Google Chrome mittlerweile auch die Versionsnummer 10 erreicht hat. Wer Anfang Dezember Chromium 10 nicht testen wollte, der kann dies nun mit Google Chrome nachholen. Ihr könnt euch ja ganz einfach Portable Google Chrome nehmen und testen.

Vielleicht eine kleine Vorwarnung an die Blogger, die auf WordPress setzen: diese Version macht in Verbindung mit dem Dashboard und Mac OS X Ärger. Ich kann keine Beiträge mehr erstellen, beim Tippen friert der Editor ein. Von daher rate ich den Bloggern mal, diese Version zu überspringen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

32 Kommentare

  1. Selbes Problem hier.
    Ich Esel hab natürlich auch ganz normal das Update drüber schiessen lassen (10.0.612.1) und wollte mich grad über Deine Warnung wundern und Dir nen fetten „Geht doch“-Artikel zuschleudern…

    Nee, geht nich… Überschrift – ja. Nach 5-9 Buchstaben friert der Krams ein.
    Und dabei war ich mir so siegessicher, weil ich im Vorfeld nämlich Plugins aktualisiert hab…

    Dooph.

  2. Gibt es denn irgendwo einen offiziellen non-portable Download Link von Google? Ich muss zugeben, ich finde ihn nicht.

  3. Danke für den Tipp – und die Warnung natürlich.

    [rant mode /on] Ist wahrscheinlich schon tausendmal erwähnt worden, aber ich finde diesen Chrome Versions-Wahnsinn einfach nur lächerlich. Version 10? Geht’s noch. Vermutlich fühlt man sich der Konkurrenz überlegen, wenn die Nummern so hoch sind. [rant mode /off]

  4. Chrome Dev macht in letzter Zeit richtig viel Mist. Ständig Probleme seit Wochen. Probleme mit dem Uploader, mit dem Dateibrowser, defektes Scrollen, jetzt sowas… Vielleicht doch wieder zurück zur Beta oder sogar Stable…?

  5. Bei mir scheint der HTML-Editor von wordpress ohne Probleme zu gehen….

    Grüße
    Seb

  6. Ach ja, wer betreibt schon ein Blog mit WordPress, ne? #fail! Mal abgesehen davon, dass diese Versionsinflation bei Chrome langsam aber sicher bizarr-lächerliche Züge annimmt. Man hat das Gefühl, die könnten auch gleich ihre Daily-Build-Nummer zur Versionsnummer erklären m-(

  7. @Caschy: Opera 11.0 final und Opera(at)USB 11.0 ist auch da. Opera ist jetzt eh von Haus aus portabel nutzbar.

    Das sind ja viele Updates zum Wochenende.

    Gruß Adam

  8. 3lektrolurch says:

    Die Windohs-Version macht mächtig Stress. Musste neues Profil anlegen, das alte brachte sofort den Totalabsturz von Chromium (ist doch doch das gleiche wie Chrome?).
    Mit neuem Profil versucht Sync anzuwerfen, wieder alles weg. Nach komplettem Radieren und Install der alten Version gings erst wieder.
    Auf Linux alles normal.
    *kratz*

  9. ROFLOL. Man, wie soll FF das noch aufholen, wenn Chrome bei 10 ist und Opera bei 11? Der IE9 sieht ja immerhin noch die Staubwolke der beiden weit voraus.

  10. @Alonso
    was soll der Firefox den aufholen? Jeder Browser ist in seiner Bedienbarkeit etwas anders somit kann ich deine Aussage vom „Aufholen“ nicht nachvollziehen und wo bitte ist der IE9 langsam?
    Dieses schneller/langsamer und guter Browser schlechter Browser kann ich schon nicht mehr hören.

  11. Eben mal mit Peacekeeper gebenchmarkt: Score: 10431

    Der schnellste Browser, den ich bisher getestet habe. Mehr als doppelt so schnell wie Firefox 4 und immer noch 25% schneller wie Opera 11. Als BS diente jeweils OpenSuse 11.2.

    http://clients.futuremark.com/peacekeeper/results.action?key=48Sf

  12. juhu!!!
    Es sollen in dieser Version echt nette sachen kommen
    http://goo.gl/rFpS4

  13. Ich möchte gern, das Chrome, wenn ich ihn starte immer Incognitomodus anmacht.
    das hier geht aber alles nich“-incognito“ „–incognito“ „/incognito“
    Kann mir da jemand weiterhelfen?!?!?!?

    und beatmaster hat eine aktuelle Tabelle über Browserspeed angelegt.
    http://beatmasters-winlite-blog.de/?p=4541

    So bis denne. MfG Evil

    evtl brauch das hier ja auch jemand.
    http://www.howtogeek.com/news/protect-your-privacy-when-browsing-with-chrome-and-iron-browser/2448/

  14. Stoiberjugend says:

    chromium dev… geht bei mir garnix. 🙂 naja nehm ich halt chrome dev.

  15. Hallo und danke für die Hinweise bzgl. Chrome. Ich habe noch die Version 8.0.5 laufen. In der Regel verwende ich noch FireFox (aus Gewohnheit). Aber Chrome ist wirklich pfeilschnell und lässt hoffen. Was mir ein wenig fehlt sind die vielen AddOns, die man für FF bekommt. Das ist teils echt praktisch. Aber evtl. rüstet Chrome da noch nach.

  16. „10 Versionen“ und noch immer keine Druckvorschau? …. naja.

  17. Die neuen Features sind schon heavy, nur finde ich keine Updatemöglichkeit über den alten Browser?
    Blind oder?

  18. 3lektrolurch says:

    Nachdem bei mir die Win-Version mit dem alten Profil nicht mehr zu starten war, jetzt das gleiche in Ubuntu – NIX GEHT MEHR…
    Naja vlt schon am Montag kommt das nächste Update, oder v11 oder v12 :mrgreen:

  19. DonCorleone says:

    Hi,
    funktioniert bei euch die Chrome Synchro zwischen Mac und Windows?
    Habe zu Hause einen Mac mit Chrome (jetzt 10 dev, vorher 8), auf der Arbeit Windows mit Chrome (müsste Ver 9 sein).
    Eine Zeitlang hat die Synchro funktioniert, seit einigen Wochen aber leider nicht mehr.
    Update über Chrome geht auch nicht, keine Verbindung zum Server, mache alle Updates manuell. Hat es was damit zu tun?

  20. An alle die grad über den Dev channel motzen,
    Er ist auch nicht dafür gedacht „normal“ eingesetzt zu werden, es ist eine Entwickler Version, steigt auf den Beta Channel um, dort geht meistens alles ….

    @3lektrotouch: v11 / v12 kommt sicher noch nicht, da es Chromium auch noch nicht ist.

  21. dev steht für developer. Das sind keine Versionen für Weicheier, die mehr erwarten als das das Teil startet 🙂

  22. 10 Versionen und noch immer keine Möglichkeit den DiskCache abzuschalten oder wenigstens dessen Größe einzustellen…bei mir wäre das eine Version 0.9 nicht 10.0

  23. @fritz: Geht, nur nicht offensichtlich 😉
    // Use a specific disk cache location, rather than one derived from the
    // UserDatadir.
    const char kDiskCacheDir[] = „disk-cache-dir“;

    // Forces the maximum disk space to be used by the disk cache, in bytes.
    const char kDiskCacheSize[] = „disk-cache-size“;

    http://src.chromium.org/viewvc/chrome/trunk/src/chrome/common/chrome_switches.cc?revision=64662&content-type=text%2Fplain

  24. konfluenzpunkt says:

    @caschy Auf dem Screenshot zieht das wie die Mac-Version aus? Ich dachte, dass es diese Version bisher nur als Version 9.x gibt.

  25. @konfluenzpunkt: Dann nutzt du den Beta Channel
    http://googlechromereleases.blogspot.com/ da kannste es sehen ^^

  26. Guten Morgen!

    lässt sich bei Chrome eigentlich festlegen wo der Cache ausgelagert werden kann bzw. kann man den Festplattencache von Chrome ausschalten?

    Danke für die Infos!

  27. DonHæberle says:

    @Marko: Dafür gibt es den Parameter „–disk-cache-dir=[Verzeichnis]“. (Doppeltes Minuszeichen am Anfang! WordPress formiert den Text hier leider falsch.)

  28. @Marko: Man kann auch festlegen, wie groß der Cache maximal werden darf, siehe 3. Kommentar über deinem 🙂

  29. Bezug nehmend auf den Beitrag „@fritz: Geht, nur nicht offensichtlich“

    Wo finde ich diese Einstellungen, in welcher Datei wird diese Änderung der Cache-Größe vorgenommen, sorry bin im Bezug mit Chrome noch ein „Neuling“

    Danke!

    // Use a specific disk cache location, rather than one derived from the
    // UserDatadir.
    const char kDiskCacheDir[] = “disk-cache-dir”;
    // Forces the maximum disk space to be used by the disk cache, in bytes.
    const char kDiskCacheSize[] = “disk-cache-size”;
    http://src.chromium.org/viewvc…..xt%2Fplain

  30. @Marko:
    Kein problem, ich erklärs gerne!
    Hast du eine Verknüpfung zu Google Chrome auf deinem Desktop oder ein Icon in deiner Schnellstartleiste?
    Falls ja, Rechtsklicke auf das Icon (den Text) und wähle „Eigenschaften“, dort unter „ziel“ (ist bei dem tab „verknüpfung“), siehst du dann einen Pfad „C:\Users\USERNAME\AppData\Local\Google\Chrome\Application\chrome.exe“ oder sowas ähnliches. Einfach hinter diesem pfad ein leerzeichen machen und zwei mal den bindestrich „-“ einfügen. Danach „disk-cache-size=WIE_GROSS_SOLL_ES_MAXIMAL_WERDEN?“ (Wie gross … durch 5MB oder 1GB oder sowas ersetzen). Dann auf Übernehmen und Ok. Chrome restarten, „about:“ als url eintippen und unter Befehlszeile gucken, ob es dort steht.

    Fertig!