Google bewirbt Google Now

Google bewirbt einmal mehr das, was meines Erachtens Android mit ausmacht und der Grund für weiteren Erfolg sein wird: Google Now – und damit die richtige Information am richtigen Ort zur richtigen Zeit. Der neue Werbespot zeigt verschiedene Funktionen von Google Now, wie zum Beispiel das Wetter- oder das Translate-Modul. Aber auch die Restaurant-Tipps werden angerissen. Für Google wichtig: die ganzen genialen Funktionen auch einmal global verfügbar zu machen. Das mag ein riesiger Aufwand sein, der sich aber lohnen wird: Googles Dienste sind mit ein großer Grund, zu einem Android-Smartphone zu greifen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

18 Kommentare

  1. Google Now ist ein schönes Konzept. Der Funktionsumfang in D-Land ist aber nach wie vor bescheiden.

  2. Google Now lässt sich ganz nett an. Ich schaffe es aber ums Verr…n nicht, dass es meinen Heimweg via öffentlicher Verkehrsmittel so plant und berechnet, wie ich auch fahre. Ich fahre Straßenbahn, Google Now zieht aber immer nur die S-Bahn zu Rate, was völlig unsinnige Fahrtzeiten ergibt… Weiß jemand, wie man das besser bestimmen kann?

  3. Wenn die Akkus mit angeschalteten WLAN nicht immer so schnell leer wären, dann könnte man den Dienst auch wirklich aktiv nutzen…

  4. Außer in München und in Münster ist in allen anderen deutschen Städten nur der Schienenverkehr in Google Transit enthalten.

  5. Öffi – und alles ist gut.

  6. @Voo

    Das liegt daran, dass google nur eine Kooperation mit der Deutschen Bahn (dazu gehört auch die S-Bahn) hat. Somit kann google now nicht auf andere Verkehrsmittel zugreifen. Finde ich auch sehr schade. Da wird halt leider der größte Geldgeber bevorzugt 🙁

  7. Finds schade, dass es kein GNow für ICS gibt 🙁

  8. Jede Zeit endet auf 42!
    Zufall oder weil 42 die Antwort auf die Frage nach Allem und so ist?

  9. jack@gmail.com says:

    google now ist in deutschland nur ne wetterapp

  10. Wie schon gesagt ist Google Now kein Grund für ein Android Handy in Deutschland.. Hatte keine wirkliche Ahnung von Google Now ud habe auf die Werbung für vertraut..war dann sehr ernüchternd.. Wetter und eine Fahrzeit mit dem Zug die total unsinnig ist.. Das kann ich selbst besser und genauer.. So nur ein Werbegag! Sollte man nicht unnötig pushen

  11. Google Now ist eigentlich wirklich eine schöne Sache. Das Problem ist nur, dass es meinem Nexus S so dermaßen den Akku leersaugt, dass ich es wieder abstellen musste. Mal schauen, ob eine neuer Akku und Zurücksetzten des Handys etwas bringt.

  12. Also Leute GoogleNow ist mehr als eine Fahrplan App. Orte in der Umgebung, Wetter, Sportberichte, etc. Wie im Video zu sehen ist.
    Nutzen tue ich Now dennoch nicht, ich hab lieber ein längeren Akku 🙂

  13. ohja, toll, ein weiterer Schritt zum Hirn abschalten, super 🙂

  14. Fand ich letztens allerdings schon erschreckend, als Google now mir vorschlug, dass ich in 10 Minuten los muss, da meine Fahrzeit mit den öffentlichen 17 dauert, um pünktlich zu dem Termin zu kommen, welcher im Kalender stand.

  15. Christoph B. says:

    Bei Google ist es sicher kein Zufall wenn Zeiten auf :42 enden 😉

    Ich hoffe ja, dass Google Now so schnell wie nur geht auch den öffentlichen Nahverkehr hat. Dann würde das ganze auch viel mehr Sinn machen.

  16. Google Now, nun passiert es nicht mehr das man sich einen falschen Fisch kauft!
    Wenigsten findet man jetzt mit Google den Richtigen weg und man muss die Pariser nicht mehr Fragen!

  17. Ich bekomme bei Google Now nur das aktuelle Wetter angezeigt und die Fahrdauer vom Büro nach Hause. Nicht wirklich prickelnd im Moment.

  18. gibts eigentlich handy-werbung auch noch ohne klimpermusik?