Google Assistant unterstützt bei WhatsApp-Video- und Audio-Anrufen

Der Google Assistant ist – wie auch Alexa – gut in andere Services und Tools integriert. Siri liegt da ein ganzes Stück weit hinten, obwohl man auch da mittlerweile andere Apps bemühen kann, um beispielsweise Nachrichten zu verschicken, Erinnerungen anzulegen und so weiter.

Googles virtueller Assistent bekommt nun eine Funktion, die viele sicherlich erfreuen dürfte, wenn sie denn auch hierzulande bald nutzbar ist. Der Assistant kann laut Google ab sofort genutzt werden, um Audio- oder Video-Anrufe über WhatsApp zu initiieren. Dazu reicht eine einfache Phrase wie „Hey Google, WhatsApp video John“.

Wir haben das bei uns im Team getestet und bei keinem funktioniert das Feature, weder auf Deutsch noch auf Englisch. Eventuell dauert der Rollout auch noch ein wenig.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Wen intressiert denn schon Whatsapp

  2. Eventuell dauert der Rollout bei uns länger – der war gut!

  3. Das Titelbild ist etwas irreführend. Diese Funktion kommt selbstverständlich nur für den Assistent auf einem Smartphone, der dann einfach die WhatsApp-App ansteuert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.