Google Assistant soll in den USA bald für iOS kommen

Der Google Assistant ist nicht nur in Google Allo zu finden, unter Android kann er auch ohne die (wenig beliebte) Chat-App genutzt werden. Und offenbar bald auch unter iOS. Der Google Assistant soll als eigenständige App für iOS kommen, das sogar schon sehr bald. Für uns wird es wohl dennoch etwas länger dauern, denn vorerst soll die App nur in den USA verfügbar sein. Die Ankündigung könnte bereits zur Google I/O erfolgen, die am Mittwoch startet.

Wie der Assistant als eigenständige App unter iOS aussehen wird, ist noch nicht bekannt. Android Police spekuliert auf einen Mix aus Chat und Sprache. Würde theoretisch auch gut in die Google-App passen, hier bietet Google ja auch diverse Google Now-Funktionalitäten unter iOS.

Interessant dürfte das Ganze auch für Entwickler sein. Auch wenn der iOS-Marktanteil nicht so hoch ist wie der von Android, sind iOS-Nutzer gern gesehen. Entwicklern steht seit letztem Monat das Assistant SDK zur Verfügung, das würde schon alles sehr gut passen. Spätestens übermorgen sind wir hoffentlich schlauer.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Wie schön, dass der Assistant für iOS als App kommt… Schade, dass das eigene Ökosystem noch immer nicht komplett mit dem Assistant (nativ) versorgt worden ist.
    Wir wäre es damit erst mal eine Baustelle abzuschließen, bevor die nächste angegangen wird…

  2. Kann mich rUmti nur anschließen! Ich bin Hardcore User und warte schon sehnlichst darauf auch endlich mit dem Assitant versorgt zu werden. Alle Trick und Kniffe haben bei mir nicht funktioniert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.