Google Assistant: Neue Funktionen auf Deutsch verfügbar

Ihr seid mit dem Google Assistant „per du“? Dann habe ich gute Nachrichten für euch, denn neue Google-Assistant-Features sind nun bald auf Deutsch verfügbar.

Verschiedene Faktoren, wie z. B. die Umgebungslautstärke, können die Reaktionsfähigkeit des Google Assistant auf das Hotword beeinflussen – oder dazu führen, dass er versehentlich aktiv wird, wenn er etwas Ähnliches wie „Hey Google“ oder „Ok Google“ hört. Um Google Assistant besser an eure Umgebung und die gewünschte Reaktionsfähigkeit anzupassen, führt Google nun eine neue Funktion auch auf Deutsch ein, mit der ihr einstellen könnt, wie empfindlich smarte Lautsprecher und Smart Displays auf das Hotword reagieren. Ihr könnt Google Assistant empfindlicher einstellen, wenn ihr möchtet, dass er häufiger reagiert, oder weniger empfindlich, damit es seltener zu versehentlichen Aktivierungen kommt.

In den kommenden Wochen wird die Option zur Regulierung eures Google Assistant in den Einstellungen der Google-Home-App verfügbar sein. Diese Einstellungen können jederzeit geändert werden und ihr könnt diese individuell für jedes Gerät abstimmen, wenn sich der smarte Lautsprecher beispielsweise in einem belebten Bereich wie der Küche befindet, während das Smart Display auf dem Nachtisch im Schlafzimmer steht.

Fire HD 10 Kids-Tablet│ Ab dem Vorschulalter | 25,6 cm (10,1 Zoll) großes...
Fire HD 10 Kids-Tablet│ Ab dem Vorschulalter | 25,6 cm (10,1 Zoll) großes...
2 Jahre Sorglos-Garantie: Sollte das Gerät kaputtgehen, ersetzen wir es kostenlos.
199,99 EUR
Angebot
Fire 7 Kids Pro-Tablet | Ab 6 | 17,8 cm großer Bildschirm (7 Zoll), 16 GB,...
Fire 7 Kids Pro-Tablet | Ab 6 | 17,8 cm großer Bildschirm (7 Zoll), 16 GB,...
2 Jahre Sorglos-Garantie: Sollte das Gerät kaputtgehen, ersetzen wir es kostenlos.
−45,00 EUR 54,99 EUR
Angebot
Neu: das Fire HD 8 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 20,3 cm großer...
Neu: das Fire HD 8 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 20,3 cm großer...
2 Jahre Sorglos-Garantie: Sollte das Gerät kaputtgehen, ersetzen wir es kostenlos.
−65,00 EUR 69,99 EUR
Fire HD 10 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 25,6 cm (10,1 Zoll)...
Fire HD 10 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 25,6 cm (10,1 Zoll)...
2 Jahre Sorglos-Garantie: Sollte das Gerät kaputtgehen, ersetzen wir es kostenlos.
199,99 EUR

Zur zweiten Neuerung, der Familien-Benachrichtigung. Nutzer können Durchsagen für die Wiedergabe auf ihren Lautsprechern und Smart Displays planen. Mit der neuen Funktion namens „Familien-Benachrichtigung“ können Anwender über den Tag verteilt Erinnerungen hinzufügen, die z. B. per Klingelsound ankündigen, wann es Zeit ist, die nächste Online-Unterrichtsstunde zu beginnen, eine Pause zu machen, zwischendurch mal ein Buch zu lesen, eine Kleinigkeit zu essen oder abends ins Bett zu gehen. Um loszulegen, sagt einfach „Hey Google, erstelle eine Familien-Benachrichtigung“ oder tippt auf das Klingel-Symbol in euren Assistant-Einstellungen. Es enthält vorgeschlagene Benachrichtigungen für Aktivitäten wie Pause, Mittagsschlaf oder wenn es Zeit ist, Mathematik zu lernen. Außerdem könnt ihr die Familien-Benachrichtigungen anpassen, um jemanden in eurem Haushalt auf einen bevorstehenden Termin oder eine Aufgabe hinzuweisen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Wo ist der Unterschied zu der bereits vorhandenen Funktion, siehe Link?

    https://photos.app.goo.gl/pz9BU4VqGEjMP21ZA

    • DxPepper says:

      Das weiß wohl nur Google selbst. Ich finde es langsam echt traurig wie schleppend die Entwicklung beim Google Assistenten voran kommt. Man könnte eigentlich auch von Stillstand reden. Es kommt nichts Neues an Funktionen hinzu und alte fehlerhafte bzw. nicht optimal laufende Funktionen werden nicht angepasst. Weiterführende Dialoge…Fehlanzeige. Selbst die Wahl des eigenen Rufnamens läßt seit Ewigkeiten auf sich warten. Ich hab die Dinger jetzt vier Jahre, außer zum Licht ausmachen und gelegentlich Radiohören nutzen wir die Dinger für gar nichts mehr. Ich bin mittlerweile ernsthaft am Überlegen den Assistenten zu wechseln.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.