Google Assistant kann nun Videogespräche via Google Duo starten


Die Verzahnung von verschiedenen Diensten ist Googles großer Vorteil in der Android-Welt. Diesen Vorteil kann man gerade im Bezug auf den Assistant natürlich sehr gut ausspielen. Macht man allerdings nicht immer sehr schnell, aber irgendwann kommt es dann halt doch. Google Duo wurde die Tage auf Version 37 angehoben. Dieses Update macht es möglich, dass man Videogespräche auch direkt über den Google Assistant starten kann. Einfach Namen in Verbindung mit Videoanruf nennen und schon geht es los. Ein Punkt mehr, den der Assistant als zentrales Element auf seiner Fähigkeitenliste abhaken kann. Darauf läuft es ja letztendlich hinaus, dass der Assistant die zentrale Steuereinheit des Smartphones wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Funktioniert nach dem Update leider nicht!

  2. Hab’s noch nicht getestet aber viel wichtiger ist doch dass Duo mit dem neusten Update plötzlich Tablet kompatibel ist und parallel funktioniert. Wie Hangouts auch klingeln nun nämlich Tablet und Handy bei einem Anruf (das ging via Sideload nie).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.