Google-App bekommt Dark Mode

Google treibt die Verteilung des Dark Modes für verschiedene Apps voran. Bisher ist es so, dass sich diverse Apps auf einen Dark Mode einstellen lassen, unabhängig davon, ob das Android-Gerät selbst einen solchen unterstützt. Mit Android Q wird es aber ja auch möglich sein, generell einen Dark Mode zu nutzen und die so angepassten Apps werden sich dann an der Systemeinstellung orientieren. Die neuste App im Bunde ist die Google-App, die sich ja auch für Google Discover verantwortlich zeigt. In der aktuellen Betaversion und bei einigen Leuten, die serverseitig umgestellt wurden, zeigt sich aktuell das dunkle Theme. Im Beitrag einige Screenshots eines Lesers.

Ihr könnt ja selbst schauen, ob euch das angeboten wird, in den Einstellungen der Google-App im Reiter „Allgemein“ sollte dies zu finden sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

11 Kommentare

  1. Das habe ich seit ein paar Monaten, sowohl beim Pixel 3a, als auch vorher beim Xiaomi Mi8 und beim Aquaris X2. Ich dachte das sei normal.

    Aber mich stört, dass es wirklich nur dunkel und nicht schwarz ist.

  2. bei mir geht´s noch nicht version 10.4.4.2.1 auf dem Nokia 7plus

  3. Weiß jemand, wie man den Feed (nach rechts wischen) auch in Dunkel bekommt?

  4. Bin froh, wenn der one Switch to dark them all endlich da ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.