Google kündigt neue Android Wear-Version mit vielen neuen Funktionen an

Es war lange ruhig um Android Wear, nun kommt man mit Neuigkeiten zur neuen Version ums Eck. Und ja – vieles ist bekannt, das macht es aber nicht unspannender. So wird Android Wear nun Unterstützung für WLAN bekommen. Bislang hatte man hier die Unterstützung für GPS und Bluetooth, nun folgt auch WLAN.

Motouhr4

Bedeutet für euch: ihr könnt die Funktionen der Smartwatch im WLAN auch dann nutzen, wenn ihr euch ausserhalb es Bluetooth-Bereiches aufhaltet. Für mich praktisch: befinde ich mich im Obergeschoss, habe das Smartphone aber unten, war es in der Vergangenheit Essig mit der Verbindung – durch Bluetooth. Das Problem bin ich dann also los – und sicherlich werden sich auch viele unserer Leser darüber freuen. Übrigens: nach dem Update kann nicht nur der Screen „always on“ sein, auch Apps bekommen diese Option verpasst – um Akku zu sparen wird der Schirm aber nur in voller Helligkeit und Farbe angezeigt, wenn ihr draufschaut.

Ebenfalls wurde die Navigation angepasst. Man muss nicht mehr mit dem Finger über das Display flitzen, stattdessen kann man Benachrichtigungen auch durch die Bewegung des Handgelenks anspringen. Schaut euch dieses GIF an, dann seht ihr, wie das Ganze funktioniert.

Endlich lassen sich auch Apps und Kontakte schneller anspringen, diese lassen sich nun nach einem Antippen des Bildschirms starten (yeah, wirklich!). Wer nicht reden oder schreiben möchte, der kann jetzt auch Chats mit Emojis beantworten, die man selber zeichnen kann.

All diese Updates kommen in den nächsten Wochen auf die Smartwatches mit Android Wear, angefangen mit der LG Watch Urbane. Woop, woop – ehrlich, gute Neuerungen! (via Google)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Coole Sache mit der Handgelenksdrehung.

  2. Wie wärs mal mit 7 Tage Akkufunktion?

  3. Btw.
    Die auf dem Bild oben gezeigte Moto360 hat gar kein WLAN.
    Das bietet afaik bislang nur die Sony SW3.

  4. Matthias M. says:

    Geil. Leider fehlte noch etwas: die iOS-Unterstützung. Beim Lesen der überschrift hatte ich gehofft, dass auch diese mit dem neuen Update Wirklichkeit wird. Schade.

  5. Matthias M. says:

    @Michael:
    Der Funkchip der Moto 360 kann WLAN (802.11n 2,4 GHz). Es ist ein Texas Iinstruments WiLink WL1831MOD (http://www.ti.com/product/wl1831mod).

    Quelle: https://de.ifixit.com/Teardown/Motorola+Moto+360+Teardown/28891

  6. @Michael: unser Archivbild 🙂

  7. I'm not a Superhero™ says:

    @Mathias Das würde Apple niemals erlauben.. Google würde schon beim einreichen der Wear App abgeblitzt werden

  8. Die Moto 360 hat WiFi in ihrem TI OMAP-Prozessor integriert, jedoch ist (war) das bis jetzt deaktiviert.
    Das selbe gilt auch für die ganzen Smartwatches mit nem Snapdragen 400 SoC,
    WiFi ist also hardwaremäßig bei wahrscheinlich allen Smartwatches integriert.

  9. Quelle: https://youtu.be/qcCB94volbA?t=6m6s (und dutzende andere Google-Suchergebnisse) 😉

  10. Endlich tut sich mal was im Wear-Lager, meine G-Watch läuft mit 5.0.2 absolut unzuverlässig! Mal ist der Akku nach einem halben Tag leer, mal hält der Akku 2 Tage, manchmal läuft sie stundenlang flüssig und zuverlässig um dann wieder nonstop zu hängen/ruckeln etc.

    Leider hilft da auch kein Factory Reset, die Bugs treten auch auf einer frisch installierten G-Watch ohne Apps auf (LG Watchface). Zum Glück habe ich nur 80€ gezahlt, viel mehr wäre mir ein Android Wear-Gerät im Moment auch nicht wert.

  11. Geil, mit WLAN halten die dann bestimmt noch länger nicht einen Tag!

  12. Die Steuerung per Handgelenkdrehung ist für mich, als Radfahrer, genial! An sich, auch im Auto, oder wenn die Hände mal schmutzig sind… Tolle Neuerungen, freut mich! 😉

  13. Die Steuerung per Handgelenk ist misst.. ich hab das bei der normalen uhrzeit schon deaktiviert! Grund: es geht auch bei Bewegungen an, wo man es gar nicht möchte und nervt dabei und frisst Aku

  14. Hoffentlich gibts ach ein paar bug fixes….meine moto360 vibriert auch nur mehr nach mondstand?? das aber seit dem ersten lollipop update….vorher war sie zuverlässig? und bei einem akku der -bei mir in estremer nutztung – 2,,5 tage haltet, kann man sich eigentlich nicht beschweren…..und ein aktiver ingress frösche tag, kann schon viel meldungen beinhalten?

  15. es wäre toll wenn google maps navigation endlich mal mit TON AUS und VIBRATION AN funktionieren würde.
    Bisher ist es leider so das die Uhr auch nicht mehr vibriert wenn man in google maps den stummen modus anschaltet.

  16. Können dann eigentlich auch Sprachanrufe via WLAN an die Uhr weitergegeben werden?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.