GOG Galaxy mit Rollback-Funktion

GOG

Neues aus dem Hause GOG, vielen sicherlich noch als Good old Games ein Begriff. Die vertreiben für die heutige Zeit kompatibel gemachte Klassiker aus dem Spielebereich DRM-frei. Vor einiger Zeit hob man dann GOG Galaxy aus der Taufe, mittlerweile für OS X und Windows zu haben. Das Update auf die Version 1.1 bringt interessante Funktionen in der optionalen Spiele-Verwaltung. So lassen sich nach Erscheinen der neuen Versionen für Spiele eingespielte Updates auf Wunsch wieder deinstallieren, quasi also ein Rollback durchführen. Nutzbar ist die neue Version 1.1 Beta erst einmal für Galaxy Preview-Nutzer, alle anderen bekommen das Update erst später eingespielt. Weiterhin bleiben Game-Updates natürlich optional, die Rollback-Funktion fungiert aber als weitere Instanz, falls einmal ein Update etwas verschlimmbessern sollte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Frederik Kunze says:

    GOG sind einfach meine Videospielhelden!

  2. Ich finde GOG auch klasse, aber mir kommt es in letzter Zeit so vor als ob immer weniger wirkliche Oldies „aufbereitet“ werden sondern mehr und mehr aktuelle Titel ins Programm kommen. Zwar keine sog. AAA-Titel, aber dennoch liest sich die Liste der Neuveröffentlichungen inzwischen ein bisschen wie eine Kopie der Steam-Indies.

  3. Wo ist denn da da Problem? Finde ich klasse, dass ich auch neue Spiele DRM frei kaufen kann.

  4. Wer hat von einem Problem gesprochen? Ich würde mir bei Good OLD Games nur eben mehr gute ALTE Spiele wünschen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.