Gmail für Android: Personen können nun per Shortcut zur Empfängerliste hinzugefügt werden

Wenn ihr Gmail im Web zum Schreiben von Mails nutzt, dann habt ihr euch mittlerweile vielleicht an die praktische Funktion gewöhnt, die euch per „+“ oder „@” Personen im Body der Mail markieren lässt. Diese Namen werden – nachdem ihr die richtige Adresse im Drop Down ausgewählt habt – automatisch zur Empfängerliste hinzugefügt. Das Ganze funktioniert auch bei anderen Mail-Apps und -Anbietern.

Bisher war diese Funktion jedoch noch nicht innerhalb der Android- und iOS-App nutzbar. Das ändert sich nun, denn wie es aussieht, wird eben jene Änderung gerade im Gmail-Client für Android verteilt. Google-typisch passiert das Ganze phasenweise, es kann also eine Weile dauern, bis ihr davon profitieren könnt. Die Funktionsweise ist aber genau dieselbe. Ich kann das Feature leider noch nicht nutzen. Wie sieht es bei euch aus?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Und dann wird der vollständige Name da eingefügt?
    Wer spricht denn bitte Personen mit dem Vor- und Nachnamen an?
    Wenn es ein Freund o.ä. wäre, dann könnte man die Person in der Kontaktliste auch entsprechend nennen, aber bei förmlicheren Mails verwendet man doch eher nur die Anrede über Nachname. Aber da ändere ich mir doch nicht den Kontaktnamen nur für diese Vorlage.

    Das ist doch nicht durchdacht das Konzept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.