G2: LG stellt Smartphone-Case vor dem Smartphone-Launch vor

Die Firma LG wird in einigen Tagen in New York ihr neues Android-Flaggschiff auf Smartphonebene, das G2, vorstellen. Kurioserweise haben sich die Koreaner nun schon vorab dazu hinreißen lassen, Zubehör für das Gerät offiziell zu präsentieren. So hat man ganz aktuell das Convenient QuickWindow Case vorgestellt, welches in sieben Farben erhältlich sein wird. Durch das Fenster des Convenient QuickWindow Case wird man diverse Informationen zu sehen bekommen, zum Beispiel Uhrzeit, Wetter, eingehende Anrufe, Musikplayer & Co.

LG_G2_QUICK_WINDOW-021

Neben den Hüllen will LG noch Kopfhörer und portable Akkus als Zubehör vorstellen. Das LG G2 wird am 07. August in New York vorgestellt. Das LG G2 soll laut Spekulationen über einen Qualcomm Snapdragon 800-Prozessor, eine Adreno 330 GPU, 3 GB RAM und eine 13 Megapixel-Kamera verfügen. 5,2 Zoll soll es groß sein und eine Auflösung von 1080p bieten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. krass, jetzt sind schon die gerüchte über das nächste iPhone trendsetter ^^

  2. Ist über dem Fenster der Hülle noch eine Folie oder ähnliches? Sonst kauft man sich eine Hülle um Smart Phone und Display zu schützen und 30% des Displays ist ungeschützt? Dafür hat man aber das Feature, das man das Display noch sehen kann…
    Wenn da keine Folie drüber ist spielt die Welt endgültig verrückt. 😉

  3. entweder ich verstehe die Anspielung nicht, oder @Tillmann glaubt das Apple die Farben erfunden hat?

    Wie auch immer, ich finde das Case ziemlich bescheuert. Wofür kauf ich mir ein Cover, wenn es nicht 100% des Displays abdeckt…der Kratzer im „QuickWindow“ ist vermutlich noch ärgerlicher als irgendwo anders.

  4. Diese Window-Cover sind doch das Eingeständnis der Hersteller:

    „Äh, ja eigentlich ist das Display unseres Telefons viel zu groß; für die meisten Aufgaben reicht auch so ein kleiner Ausschnitt.“

  5. Wo hat LG diese Idee bloß wieder her? genial oO

  6. Die Oberflächen sehen ja mal richtig hässlich aus…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.