Fußball-Bundesliga: Amazon streamt weiter

Das letzte Wochenende war schon in Sachen Streaming etwas anders. Zwar hat Amazon schon Erfahrung mit dem Übertragen von Fußball, allerdings wird bei der Bundesliga natürlich ganz genau hingeschaut. Da war es bisher so, dass es Lizenzen und Sub-Lizenzen erlaubten, dass Spiele beispielsweise auf Sky, aber auch im Eurosport-Player sowie bei DAZN liefen. Nun weiß man ja, dass sich auch Amazon sehr für die Rechte interessiert – und ein Hin und Her mit der DFL machte es möglich, dass Prime Video kostenlos für Prime-Kunden ein Spiel am Wochenende übertrug.

Dabei wird es aber in dieser Saison nicht bleiben, denn offenbar wird das Ganze für den Rest der Saison bei den Spielen, die nicht bei Sky laufen, aufgesplittet. Während DAZN bekannt gab, welche Spiele und Zusammenfassungen man noch zeige,  ließ auch Amazon verlauten, dass man am kommenden Wochenende zwei Spiele zeigen wolle. Dabei handelt es sich um das Hauptstadt-Derby zwischen Hertha BSC und Union Berlin am Freitagabend sowie das frühe Sonntagsspiel zwischen Schalke und Augsburg.

Offenbar auch nicht die letzten Spiele, die man bei Prime Video sehen kann. Voraussichtlich wird sich DAZN die Rechte bis zum Ende der Saison mit Amazon teilen müssen. Noch sind die Verhandlungen darüber aber nicht abgeschlossen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Hallo Caschy,
    vielen Dank für den Tipp!
    Ich finde allerdings die Formulierung „am kommenden Wochenende“ etwas unglücklich. Schließlich ist das Stadtderby schon heute (20:30) und entsprechend Schalke vs. Augsburg diesen Sonntag (13:30).

  2. Ja. Aber bisher musste man sich noch den Eurosport-Channel dazubuchen. Also musste man als Prime-Kunde zusätzlich zahlen. Das entfällt aktuell. Daher passt die Formulierung schon.

  3. nooblucker says:

    Ohne weitere Kosten wäre ne schicke Formulierung.

    Auf jeden Fall war die Übertragungsqualität diesesmal bedeutend besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.