FRITZ!App WLAN für Android: Update hilft Euch bei der Platzierung von Repeatern


Noch einmal AVM-News, diesmal für alle Nutzer der FRITZ!App WLAN für Android – oder solchen, die es werden wollen. Denn Version 2.8.0 bietet durchaus nützliche Funktionen. So lässt sich mit der App nun bestimmen, wo man am besten einen Repeater platziert, um die WLAN-Reichweite auszureizen. Kann also dabei helfen, das heimische WLAN zu erweitern, falls man nicht das Gefühl hat, schon optimale Plätze für die Repeater gefunden zu haben.

Das ist auch die einzige neue Funktion, jedoch gibt es auch Verbesserungen mit dem Update. So zum Beispiel im Bericht während einer WLAN-Durchsatzmessung, in dem nun Netzwerkverlust gekennzeichnet wird. Außerdem wird bei der WLAN-Durchsatzessung nun farblich unterschiedlich dargestellt, um welches Frequenzband es sich handelt. Zu guter Letzt gibt es auch noch Detailanpassungen.

Die App scheint übrigens rege genutzt zu werden, eine Million Downloads feiert AVM gerade.

FRITZ!App WLAN
FRITZ!App WLAN
Entwickler: AVM GmbH
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ich mache es mir da persönlich recht einfach. Router steht mittig im Haus im Flur und die Repeater sitzen an den Aussenwänden. So habe ich im gesamten Haus vollen Empfang und eine gute Ausleuchtung auf meinem Grundstück und in der Garage. Natürlich habe ich auch alles mit der „Wifi Analyzer“ App abgelaufen.

  2. Bei einer Durchsatzmessung mit meiner Fritzbox 7590 und einem iPhone 8 Plus komme ich in dieser WLAN-App unter iOS maximal auf 150 MBit/s, auch wenn ich direkt daneben stehe. Der tatsächliche Durchsatz ist deutlich höher, wenn ich es über dasselbe iPhone mit iperf lokal oder einem Speedtest im Internet teste (400 MBit-Leitung). Evtl. ist der Testserver auf der Fritzbox zu lahm oder es liegt an der iOS-App in der aktuellen Version.

  3. Auf meinen OnePlus6 mit Android 9 Beta 3 werden keine WLANs gefunden. Das Problem betrifft auch andere Programme wie inSSIDer. Also fehlt wohl die Anpassung an Android 9 oder OnePlus hat Mist gebaut.

  4. Bei mir ist die Option „Repeater-Position bewerten“ ausgegraut. Hat das damit zu tun, dass ich über einen Repeater mit der Fritz!Box und nicht direkt verbunden bin?

  5. Sind Powerline Adapter bei niedriger Datenrate von 1&1 (2.500+; wir hoffen auf Glasfaser) besser?

    Ist der Stromverbrauch bei den Adaptern bzw Repeatern unterschiedlich und beachtlich?

    Vermutlich reicht bei Powerline auch ein Teil beim Router und ‚Empfänger‘ an Außenwänden.

    Medions Paar war nicht teuer. Kann man weitere ‚Empfänger‘ dazukaufen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.