Fossil veröffentlicht Wear OS 3 für seine Gen-6-Smartwatches

Fossil hat via Reddit direkt mit den Nutzern über die heute startende Veröffentlichung des Updates auf Wear OS 3 für verschiedene Smartwatches des Unternehmens gesprochen. Die neue Software werde das Tracking verbessern und natürlich eine optimierte Benutzererfahrung mitbringen, so wie man sie vom neuen Wear OS kennt. Googles Material You soll da seine Stärken ausspielen.

Da für Wear OS 3 mittlerweile Android 11 als Basis diene, gebe es laut Fossil viele neue Funktionen, die zudem performanter laufen. Als Beispiel können Besitzer von Fossil-Smartwatches den oberen Button drücken, um kürzlich genutzte Apps in der Übersicht zu sehen. Generell gibt es mehr Anpassungsoptionen wie den Linkshänder-Modus und erweiterte Möglichkeiten, die Buttons zu konfigurieren.

Durch den Quick Settings Shade (QSS) könnt ihr nun scrollen und mehr Optionen auswählen, die von neuen Icons repräsentiert werden. Zudem ist es möglich, die Fossil-Smartwatches mit Wear OS 3 mit der überarbeiteten Fossil-Smartwatch-App zu verknüpfen. Es steht euch jedoch frei, eure Fitnessdaten mit Google Fit und bald Google Health Connect sowie Apple Health Kit zu synchronisieren.

Fossil gibt an, dass man zudem so viele Apps wie möglich von Drittanbietern nicht mehr als System-Apps einbinde, sondern stattdessen auch die Deinstallation erlaube. Dies führt beim Einrichtungsprozess zunächst dazu, dass es mehr Downloads und CPU-Aktivität gibt, dafür habt ihr aber eben die Gelegenheit, für euch unerwünschte Apps wieder zu entfernen. Gleichzeitig verweist Fossil darauf, dass es auch noch Arbeit gebe: Etwa fehlt der Google Assistant zum Start auf Modellen mit dem Qualcomm Snapdragon Wear 4100. Wann man ihn nachreichen könne, wisse man noch nicht, denn das liege an Google.

iOS-Nutzer werden zudem zum Start von Wear OS 3 auf den Fossil-Geräten das Google Wallet nicht verwenden können. Google Maps wiederum wird offiziell nicht unter iOS unterstützt, funktioniert aber aktuell nach dem Download. Auf Google Fit verzichtet Fossil selbst, weil die App noch nicht die neuen Wear Health Services unterstützt. Wichtig ist auch zu wissen, dass Wear OS 3 bei euch nicht als automatisches Update installiert wird. Vielmehr werdet ihr eine Benachrichtigung erhalten und könnt dann manuell tätig werden. Die Verteilung erfolgt ab heute.

Beim Umstieg auf Wear OS 3 werden alle Daten gelöscht und ein Werksreset durchgeführt. Ihr könnt also nach der Installation auch kein Downgrade zurück zu Wear OS 2 vornehmen. Anschließend müsst ihr zudem die jeweilige Watch mit der App Fossil Smartwatches verbinden – nicht mit der Google-Wear-OS-App. Fossils Version von Wear OS 3 für die Gen 6 basiert auf Wear OS 3.2x. Zugriff auf Wear OS 3.5 habe man noch nicht erhalten. Die neue Gen 6 Wellness Edition wird direkt mit Wear OS 3 ausgeliefert. Zudem sollen auch die anderen Gen-6-Modelle bald ab Werk mit Wear OS 3 daherkommen. Es werden aber noch Lagerbestände mit Wear OS 2 abverkauft.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Willkommen in der Welt von Android, wo der DAU… „Beim Umstieg auf Wear OS 3 werden alle Daten gelöscht und ein Werksreset durchgeführt.“. Wunderbar.

  2. …und der Assistant verschwindet scheinbar auch gleich mit, weil noch nicht fertig. Klasse Aussichten für Monate der Warterei. Naja, die Galaxy Watch 4 Besitzer mussten ja auch eine Weile warten bis man das freigegeben hat.

  3. Letzte Woche hab ich mobvoi angeschrieben, die haben keine Informationen wann das 3er Update für die Ticwatch kommt, bin begeistert

  4. Ohweh wenn man das liest kann man als Apple Watch Nutzer nur Mitleidbekommen, denn die Dinger dürften nicht mehr als 50 Cent aus nem Kaugummiautomaten kosten.

    • Meine Rede, WearOS ist eine Dauerbaustelle und eine einzige Katastrophe was sich google da leistet.
      Es hat seine Gründe warum mein nächstes Smartphone wieder ein iPhone wird…

  5. Andreas Schwartmann says:

    Und Google Fit wird nicht mehr unterstützt. 🙂

    Das war abzusehen. Fit wird von Google abgewickelt und stattdessen auf Fitbit gesetzt, weil man damit Geld verdienen kann.

    Nebenbei wird die Marke Fitbit aber auch geschwächt, weil man kastrierte Uhren wie die Sense 2 und die Versa 4 veröffentlicht und ernsthaft als Nachfolger von Sense 1 und Versa 3 anbietet.

    Google verbockt es also mal wieder.

  6. Was heißt das mit Fit im Klartext? Ist die Uhr damit nicht mehr im Stande Fitnessdaten aufzuzeichnen und and die Fit App des Handys weiterzuleiten??
    Dann lasse ich das Update lieber!

  7. Hi, ich konnte Google Fit einfach nachinstallieren und dann ging es wieder.

  8. „Beim Umstieg auf Wear OS 3 werden alle Daten gelöscht und ein Werksreset durchgeführt“

    Das ist eine absolute Todsünde.
    Passt aber zu dem generell desolaten Zustand von WearOS.

  9. Bei mir läuft das Update seit einer Woche. Es ist gefühlt alles etwas langsamer. Und die Mediensteuerung über die Uhr funktioniert nicht. Sie versucht immer zu starten aber bricht dann ab.

  10. Hubert Penz says:

    Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen, ich habe die Fossil Watch 6. Bis zum 27.10.22 lief sie noch wunderbar mit Google Wear OS-2 , danach kam das Update auf Wear OS-3, das Update lief Ordnungsgemäß durch und wollte auch mit der Fossil Smartwatches App gekoppelt werden. Aber da wurde nichts daraus, meine Handy App versuchte immer wieder und wieder die Fossil Watch 6 anzuzeigen. Negativ ! Anstelle sollte ich mich registrieren per mail oder über mein Google Konto. Per mail habe ich probiert kam aber nicht durch, obwohl ich ein Konto bei Fossil habe. Mit Google habe ich noch nichts gemacht. Was raten Sie mir . Ich würde mich freuen, wenn ich da weiter käme. Das Handy ist ein Samsung S-21 Delta.

  11. Wunderbar, hätte ich das mal vorher gewusst, vor allem kein Wallet mehr mit iOS 16, ganz großes Kino, dann kann man mit der Uhr ja nicht mehr viel machen, wofür hat man dann noch NFC? Hätte ich das geahnt hätte ich Wear OS 2 drauf gelassen, jetzt ist die Uhr wertlos für mich, habe bereits Fossil wegen einer Gutschrift/Rückgabe kontaktiert! Kann die Uhr wohl zurückgeben, obwohl die Rückgabefrist schon verstrichen ist. Schade um die schicke Uhr.

  12. Hallo kann mir jemand weiterhelfen wie ich jetzt nach Neuinstallation meine alten gekauften Ziffernblätter auf meine Fossil bekomme?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.