„Forza Horizon 5“ gelingt ein neuer Rekord für die Xbox Game Studios

„Forza Horizon 5“ steht seit Freitag für Besitzer der Premium-Version zur Verfügung und kann seit gestern auch von „Normalsterblichen“ gezockt werden. Der Titel ist auch direkt zum Launch in Microsofts Spiele-Flatrate, dem Xbox Game Pass, enthalten. Ich selbst hatte und habe viel Spaß (siehe mein Test) mit dem Open-World-Racer, auch wenn sich mit der Zeit eine gewisse Monotonie im Gameplay abzeichnet. Laut Phil Spencer habe das Rennspiel jedenfalls neue Rekorde für die Xbox Game Studios aufgestellt.

Mehr als 4,5 Mio. Spieler hätten sich bereits auf den Weg ins virtuelle Mexiko gemacht. Es handele sich um den bisher erfolgreichsten Launch-Tag der Xbox Game Studios. Playground Games dürfte sich über diesen Meilenstein sicherlich freuen. Einberechnet sind im Übrigen sowohl PC- als auch Konsolen- und Cloud-Spieler. Nicht nur bei den Spielern, sondern auch bei den Kritikern kam „Forza Horizon 5“ sehr gut an. Im Durchschnitt ist der Titel das bisher am besten bewertete Spiel des Jahres 2021 – wenn man nach Aggregatoren wie MetaCritic geht.

Tatsächlich lohnt sich „Forza Horizon 5“ sehr an der Xbox Series X: Im Quality-Modus erstrahlt der Titel in nativem 4K und beeindruckt durch die höchst detaillierten Fahrzeuge und die idyllische Spielwelt. Auch die Soundkulisse weiß sehr zu gefallen und nutzt Surround-Systeme wunderbar aus. Wer also eine Xbox-Konsole besitzt, sollte sich das Spiel wirklich einmal anschauen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Bin seit Freitag auf der Seriex X am spielen und mir gefällt es sehr gut. Die Grafik bzw. die allgemeine Performance ist gut und man merkt die SSD in der Konsole. Das ist, für mich, neben vielen anderen Gründen, ein wesentlicher Grund gewesen die Series X zu kaufen. Hab gestern den Erfolg erringen können alle Straßen befahren zu haben. Bin damit nicht der erste und einzige 😀

    • Wow ich glaube das habe ich bisher in keinem Horizon Titel geschafft, höchstens vlt. den ersten.

    • Ja, den Erfolg hab ich auch seit Montag. 🙂 War, glaube ich, das erster Forza Horizon, wo mir der auf Anhieb gelungen ist, ohne dass ich irgendwo ein Fitzelchen Strecke verpasst habe, das ich dann hinterher lange suchen musste (bzw. nur noch durch Zufall gefunden habe).

      Ich finde FH5 großartig, an FH4 hatte ich weniger Spaß (England als Setting fand ich eher langweilig, dieser Social Media Kram hat genervt (insbesondere Mixer), zu viel Anziehpüpchen-Kram in den Wheelspins, etc.). Ist inzwischen fast schon sowas wie ein Gesetz der Serie: die ungeraden Teile gefallen mir richtig gut, die geraden Teile finde ich ein bisschen fad.

  2. Bin im
    Gegenzug überrascht, dass es immer wieder Ladezeiten gibt. Grafik ist dennoch schick

  3. Ich habe nur die Xbox Series S, bin aber auch da mit der Grafik absolut zufrieden.
    Der GamePass ist wirklich ein absolutes Killer-Feature, vor allem für Leute wie mich, die ich als Gelegenheits-Gamer bezeichnen würde. Man kann wunderbar rumstöbern und einfach mal Spiele ausprobieren, wobei Forza Horizon 5 natürlich jetzt erstmal der Favorit bleiben wird.

    • Das kann ich so direkt unterschreiben. Bei mir ist es eine Series X, die ich gekauft habe, weil ich mal den Flight Simulator anschauen wollte aber keinen passenden PC anschaffen will, Laptop reicht für alles andere. Inzwischen habe ich dank GamePass (gebucht um den Flight Sim anzuschauen…) diverse Spiele gezockt und wohl die meiste Zeit in FH4 verbracht. FH5 rockt, aber zwischendurch mal eine Runde Quake oder sowas ohne ein Spiel gekauft zu haben ist einfach grandios. Für den Gamepass-Preis müsste ich mich ja sonst für 2-3 Spiele im Jahr entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.