For All Mankind: Staffel 3 mit erstem Trailer

In knapp 3 Wochen ist es so weit und die neue Staffel von For All Mankind startet auf Apple TV+. Ab dem 10. Juni hält man dort die dritte Staffel des Weltraumdramas zum Streaming bereit. Grund genug, dass Apple euch bereits jetzt schon darauf einstimmen will. Wöchentlich gibt es dann bis zum 12. August 2022 eine neue Episode – insgesamt also zehn Folgen.

Apple hat nun einen ersten Trailer für Staffel 3 veröffentlicht. Hier zeigt man mitunter einen Zeitsprung um 10 Jahre in die frühen 90er Jahre.  Im Weltraumrennen zwischen USA und der Sowjetunion geht es um den Mars als „neue Grenze“.

Als Akteure der neuen Staffel sind unter anderem Joel Kinnaman, Shantel VanSanten, Jodi Balfour, Sonya Walger, Krys Marshall, Cynthy Wu, Casey Johnson, Coral Peña, Wrenn Schmidt, sowie Edi Gathegi, der Dev Ayesa spielen wird, einen charismatischen Visionär dabei.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Gunar Gürgens says:

    Boar die Serie fand ich echt geil, ich stehe auf solche „Was wäre wenn“ Geschichten und wie sich dann die Geschichte abgespielt hätte. Ich denke da werde ich mir im Herbst mal wieder einen Monat Apple TV gönnen.

  2. Herr Hauser says:

    Wegen der Serie werde ich auch mal Apple TV+ abonnieren.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.