For All Mankind: Staffel 1 auf Apple TV+ kostenlos schauen

For All Mankind ist gerade mit Staffel 3 gestartet. In der alternativen Weltgeschichte von Ronald D. Moore (u. a. der Produzent und Entwickler der sehr erfolgreichen US-Fernsehserie Battlestar Galactica), in der das globale Wettrennen ums Weltall nie zu Ende gegangen ist, steht das riskante Leben von NASA-Astronauten und deren Familien im Mittelpunkt. Die Geschichte, wie wir sie kennen, ist so also gar nicht passiert – die Sowjets sind nämlich 1969 als Erste auf dem Mond gelandet. Vermutlich um die neue Staffel zu pitchen und um neue Kunden zu generieren, gibt es derzeit auf Apple TV+ die erste Staffel gratis, sprich: Ihr benötigt kein Abo. Wie lange die erste Staffel von „For All Mankind“ gratis zu sehen ist, ist nicht bekannt. Vielleicht mal als Inhalt für das kommende Binge-Watching…

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Ich bin bei der ersten Staffel irgendwie steckengeblieben – ich glaube, bei Folge 4 oder so… Vielleicht sollte ich nochmal einen Neustart machen. Ging mir bei Bosch so – erst gar nicht gemocht, dann voll reingesogen.. 😉

    • Ging mir bei Morning Show so. Drei oder viermal angefangen und bis Folge zwei, drei geschafft. Dann einmal darüber gekommen und weggeblasen worden. Lässt sich so schön Zeit die Serie und ist so angenehm clever. Gerade in der heutigen Zeit. Hier interessiert mich das Thema einfach mal so gar nichts. Mond, Sowjets, Raumfahrt – da bin ich raus.

  2. Hab Staffel 1 gerade beendet. Fantastisch. Langsam erzählt, es dauert bis man reinkommt, aber die letzten drei Folgen der ersten Staffel hab ich dann „weggebinged“.
    Das ist hochwertigstes Serienfernsehen, so weit entfernt von Netflix-Einheitsmüll wie der Mond von der Erde.

  3. Die Serie ist sehenswert! Meiner Meinung nach eine der besten der letzten Jahre.

  4. Mich hat die extrem depressive Grundstimmung so abgeschreckt, dass ich nach der ersten Episode raus war.

    • Das ist mir vor einem Jahr passiert.
      Ich hab erst beim dritten Versuch geschafft, die Serien anzugucken und fand sie super.
      Man muss ein Paar Folgen aushalten, danach wird’s spannend.

  5. Die Familiendramen finde ich etwas zu sehr ausgeweitet. Ansonsten eine sehr gute Serie. Freue ich auf Staffel drei. Und ja… weit weg von dem Netflix, Amazon Einheitsbrei.

  6. Danke für den Tipp. Vielleicht komme ich als jahrelanger macOS-User dann doch noch dazu mir mal eine Apple-ID einzurichten.

  7. Da startete ich doch mal wieder iTunes auf meinem Windows. Leider wird mir die Serie da aber nicht angezeigt. Nutzt man die Software überhaupt noch? ;P Über die Seite geht es auch gut.

  8. Christian says:

    Sehe ich das richtig? Nur auf Englisch, mit Untertitel?
    Auf so Mist habe ich keinen Bock

  9. Nach zwei Folgen ist Schluss mit gratis.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.