Focos für iOS: Update bringt neue Kameraeinstellungen und mehr


Focos ist eine App, die die Stärken der Dual-Kamera des iPhone (und der Frontkamera des iPhone X) zur Bearbeitung von Bildern voll ausnutzen kann. Hatten wir Euch zur Veröffentlichung letztes Jahr schon einmal vorgestellt. Die App hat zwischenzeitlich schon ein paar Updates erhalten und auch aktuell gibt es wieder neue Funktionen für die Anwender.

So bekommt die Kamera ein paar Pro-Funktionen für die Aufnahme von Porträt-Bildern. Direkt zur Aufnahme lassen sich Belichtung und Weißabgleich justieren. Weiterhin steht ein Live-Weichzeichner zur Verfügung.

Darüber hinaus gibt es neu auch einen transparenten Filter. Dieser ermöglicht einen einfachen Ausschnitt des Hauptmotivs, das Bild wird mit transparentem Hintergrund als PNG gespeichert. Außerdem kann der Nutzer Bilder beim Speichern nun überschreiben, das muss über die allgemeinen Einstellungen aktiviert werden.

Focos kann kostenlos geladen werden, allerdings muss man manche Funktionen mit einem In-App-Kauf freischaltend, falls man sie nutzen möchte. Grundsätzlich kann man aber auch mit der kostenlosen Variante schon allerhand anstellen.

Focos
Focos
Entwickler: Xiaodong Wang
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.