Flickr passt sich Tablets an (zumindest dem iPad)

Endlich. Ab und an bin ich mit einem iPad unterwegs und wühle auf Flickr. Ganz ehrlich: das war bislang eine absolute Kretze. A.b.s.o.l.u.t furchtbar.Scheinbar haben sich jetzt ein paar Leute bei Flickr ein iPad besorgt und selber am eigenen Leib erfahren, wie schlecht ihre Seite ist und etwas dagegen getan. Ab jetzt kann man auch auf dem iPad schön Bilder in einer Lightbox schauen – und auch teilen. Danke Flickr!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Zwergnase says:

    Also für Flickr gibts doch FlickStackr 🙂

  2. Fürs iPad kann ich nur FlickStackr empfehlen, macht sehr viel Spaß wenn man öfter mit Flickr umgehen muss oder einfach auch nur zum durchstöbern.

  3. Unglaublich, auf dem Foto rechts unten sieht man Earl Hickey. 😉

  4. Sapperlott – gerade wollte ich FlickStackr empfehlen … 🙂