Flickr: einmal geuppt – und überall teilen

Schau an, schau an. Flickr scheint den heißen Atem der ganzen Social Fotodienste im Nacken zu spüren. Die Dienste, wo jeder von uns wacker ein Foto hochladen kann und dieses dann an alle möglichen Dienste (Twitter, Facebook usw.) jagen kann. Damit man also nicht von dannen zieht, dachten sich die Flickr-Kreativen: ach, dann bauen wir die Sharing-Möglichkeiten eben bei uns auch ein:

Das Feature wird es auch nicht eingeloggten Usern  erlauben, Bilder in die Netzwerke zu schicken, sofern von euch diese Bilder freigegeben sind. Alles in allem nicht schlecht. Könnt ihr ja selbst mal testen, bei einem eben von mir hochgeladenen Album (ich habe meinen Partykeller mal aufgeräumt) ist das Sharing-Feature aktiv (bislang nur Facebook, bei Twitter passiert nichts). (via Flickr-Blog)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. offTopic: (Sorry) Seit einiger Zeit (ca. 30 min) komme ich nicht mehr in Twitter ‚rein‘, scheint Probleme zu haben der Vogel: ‚Es ist ein technischer Fehler aufgetreten‘. – Bei euch auch?

  2. blöd nur, wenn Du deine Bilder bei Facebook hochladen läßt, dass dann Facebook mit deinen Bildern machen kann was sie wollen. Du gibts in dem Moment alle deine Rechte ab. Und darauf habe ich keinen Bock.

    Oder wird auf Facebook nur ein Link zu deinem Flickr Account und damit zu dem Bild veröffentlicht?

  3. @Matze_B
    Ne, Twitter funtzt bei mir die ganze Zeit tadellos.

  4. hmmm pommes

  5. @Matze_B
    Bei mir streikt der Vogel auch

  6. Sollte Flickr eigentlich dieses Jahr seine Tore schließen?

  7. Weil Yahoo das irgendwie als Fehlinvestition eingestuft hat. Ich such mal die Meldung raus.

  8. @Nils: du meinst wohl delicious. wobei dessen Schicksal immer noch ungewiss ist.

  9. Ahhh, und wer außer mir wollte noch auf den X-Button drücken um das „echte“ Bild zu sehen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.