Firesave 0.7

Lange Rede, kurzer Sinn – die gleichen ?nderungen wie in Thundersave 0.7.
Diese Datei ben?tigt kein Entpackprogramm. Sie wurde mit dem 7Zip SFX Modul erstellt. Einfach mit einem Doppelklick und der Pfadangabe entpacken. Dateigr?sse ca: 405 KB Download von www.box.net

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. hallo,
    mir ist ein fehler auf gefallen!
    wenn ich firesave und thundersave im autostart ordner habe und ich dann den pc neu starte fangen ja beide an eine sicherung zu erstellen.
    problem ist nur das sie sich irgendwie nicht einigen knnen.
    ich seh das im fenster von firesave thunder sachen gesichert werden und wenn alle beiden fertig sind habe ich im sicherungsordner von thundersave auch eine exe von firesave. also 2 exe und zwei weiter zip dateien und die ini.
    also die inis sind richtig ausgefllt von thunder-firesave. wenn ich sie bei schon laufenden pc einzeln starte landet alles so wie es soll, in seinen jeweiligen sicherungsordner.

  2. Immer nur ein Programm zeitgleich starten.

  3. das ist aber scheie weil ich die im autostart ordner haben will und da starten sie nun mal beide gleichzeitig.

  4. Andrix, du bist bestimmt n Fuchs – schreib dir EINE Batch, die du in den Autostart legst. Inhalt: Starte Thundersave, warte bis fertig, dann starte Firesave – Ende :getlost:

  5. schn wre es ja, wenn ich das knnte.
    bin ja begeistert von thunder-firesave aber sowas selber machen ist leider nicht drin.
    dafr gibts ja solche helden wie dich, der sowas kann.
    kannst du nicht sowas fr den autostart zaubern?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.