Anzeige

Firefox: StratumFusion Theme

Habe vorhin im Neowin-Forum ein tolles Theme für unseren Firefox gefunden. Mir persönlich gefällt es wirklich gut, vielleicht ja euch auch. Es ist das StratumFusion Theme und kommt in Form von zwei Dateien daher. Einfach das Paket herunterladen und die beiden Dateien in das Theme-Abschnitt der Add-ons schieben.

Im Screenshot seht ihr bei mir noch beide Navigationspfeile. Die linken könnt ihr einfach über „Anpassen“ entfernen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Ich bleibe lieber beim Standard-Theme. Der Firefox ist mir schon genug Speicherhungrig. Mal sehen, ob der 4.0er mit weniger Speicher auskommt.

  2. Hä ?
    Nicht kompatibel mit Firefox 3.5.9 kommt bei mir nur.

  3. Warum nicht mal auf die aktuelle Version aktualisieren?

  4. Hm…ich mag den ganzen „Transparenz-Hype“ nicht. Bei mir muss es immer schlicht und schwarz sein 🙂

  5. Die Ladeanzeige gefällt mir nicht so ganz, habe es jetzt aber mal draufgemacht. 🙂

  6. ich bin auch mehr für die dunklen themen.
    darum hatte ich mich für dieses entschieden (Dark Noia)
    http://kasteo.deviantart.com/

    hatte ich erst vor kurzen hier im blog das erste mal gesehen und war gleich davon begeistert.

  7. Hhm, bei mir sieht das aber ganz anders aus. Zum Teil auch irgendwie fehlerhaft. Der Add-on Manager sagt mir zudem, dass das Theme weitere Add-ons benötigt, aber welche?

  8. könntest du eine genaue anleitung geben wie man es installiert?

  9. Runterladen. Entpacken. Sind 2 Dateien. Firefox: Extras: Add-ons. Themes. Beide Dateien rein ziehen. Firefox neustarten. Fertig 🙂

  10. Ohman danke Cashy da hab ich wohl mal ein Update verschlafen 😀

  11. Nee, der FF frisst mir sowieso schon zu viel Speicher. Außerdem ist es mir ziemlich egal wie eine Programmoberfläche aussieht, Hauptsache, sie ist weder bunt, noch transparent.^^

  12. @ Caschy: Schönes Theme, aber ich benutze immernoch das TwentyTen 1.4 » http://xrl.in/57y4, welches ich ja auch durch Dich hier gefunden habe *gg

    @ Claus:
    Bei ausreichender CPU „frisst“ der Firefox kaum Ressourcen …

  13. Okay Strata4.0 ist abgelöst

  14. sorry caschy aber so sieht die ordnerstruktur bei mir nicht aus. für mich bleibt die frage noch offen wie man es installiert.

  15. Ordner? Firefox!

  16. Da bleibe ich lieber beim Standard-Theme der Version 3.7a5pre, sieht fast genau so aus und das Theme funktioniert bei der Version auch nicht richtig.

  17. Mir gefällt von diesen ganzen neuen Firefox Themes eigentlich nur das Metro in blau, die anderen sagen mir nicht wirklich zu. Mal sehen, wie es bei 4.0 aussieht.. 🙂

  18. Zweckoptimismus says:

    Wieso sind bei mir die Navigationspfeile jetzt eigentlich rechts von der URl-Eingabezeile…? o.Ô

  19. Gefällt mir gut.
    Aber wir hast Du die Buttons links neben die Adressleiste bekommen? Bei mir kann ich die nur in Kombination mit der Leiste selbst verschieben.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.