Firefox Klar: iOS-Browser mit Trackingschutz von Mozilla nun auch in Deutschland verfügbar

firefox-focusKürzlich veröffentlichte Mozilla mit Firefox Focus einen Privatsphäre-Brwoser, der Seiten nicht nur von Werbung befreit, sondern den Nutzer auch vor Tracking schützt. In Deutschland war Focus bislang nicht verfügbar, wohl aber einen Inhaltsblocker namens „Klar“. Diesen gibt es nun als Version 2.0, dahinter verbirgt sich allerdings „Focus“, nur eben „Klar“ genannt in Deutschland. Der Browser bietet keine großartigen Zusatzfunktionen, ist hauptsächlich dafür gedacht, anonyme Surf-Sessions zu bieten. Seiten laden durch das Entfernen der Werbung und der Tracker sehr flott, in den Einstellungen lässt sich außerdem festlegen, welche Inhalte man blockieren möchte. Einfache Anwendung, da mangels Funktionen nicht überladen, für ein schnelles Nachschauen von Inhalten kann das manchmal ganz praktisch sein.

Firefox Klar
Firefox Klar
Entwickler: Mozilla
Preis: Kostenlos
  • Firefox Klar Screenshot
  • Firefox Klar Screenshot
  • Firefox Klar Screenshot
  • Firefox Klar Screenshot
  • Firefox Klar Screenshot
  • Firefox Klar Screenshot
  • Firefox Klar Screenshot
  • Firefox Klar Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Ich hätte gerne die Focus-Funktionen im iOS Firefox. Momentan habe ich drei Browser auf meinen iPhone, deren jeweils grundlegende Funktionen fehlen. Dem Safari fehlt Firefox Sync, Firefox fehlt der Content-Blocker und Klar/Focus fehlen Tabs.

  2. keine android version?

  3. Mal wieder ein Beispiel für Mozillas komisches Gebahren. Warum nicht ein Browser für alles und die „starke Marke“ zerstört man sich gerade mit Aktionen wie Let’s Encrypt als eigene CA über den Himmel zu loben und gleichzeitig andere CAs wie StartSSL und WoSign, die einen Wettbewerb für die eigene CA darstellen, zu zerstören. Sicherlich ist da nicht alles mit rechten Dingen vorgegangen, das kann man aber genauso über Let’s Encrypt sagen. Generell ist der ganze DV-Müll eigentlich über den Bockshorn zu jagen, aber statt dessen erklärt man es als den heiligen Gral. Traurig, was so aus Mozilla geworden ist.

  4. @Negecy. So ein Quatsch. Warum kann man das „genauso über Let’s Encrypt sagen“?

  5. @goran bei LE gabs einmal malvertising auf ner domain.
    @negecy wenn DV richtig gemacht wird dann ist es als basisabsicherung okay, und perfekt damit das ganze internet verschlüsselt wird.
    wenn es fehler gibt wie bei Startssl wosign oder eigentlich auch symantec (warum sind die eigentlich nicht geflogen, die haben ja sogar ein EV für google gemacht https://www.eff.org/deeplinks/2015/09/symantec-issues-rogue-ev-certificate-googlecom ) dann ist es okay diese zu werfen.

  6. Die beste Funktion von Firefox Klar ist der Adblocker für Safari. Funktioniert gut und läuft unauffällig. Allerdings hätte man sich das standardmäßig aufgedrehte Nutzungsdaten an Mozilla senden sparen können. Aber das kann man ja abschalten.

  7. Wolfgang Denda says:

    Wenn man jetzt noch einen der Mozillas als Standardbrowser öffnen lassen könnte. Oder habe ich da was verschlafen?

  8. Unter dem iPad Mini der ersten Generation funktioniert es nicht obwohl iOS höher 9 drauf ist. Was soll das nun?

  9. @HS
    Kein 64Bit Gerät

  10. Sehe ich hier den Unterschied nicht zum normalen Firefox mit installiertem uBlock?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.