Firefox Hello: Verbesserte Version in Firefox 35 Beta

Kaum ist Firefox 34 final auf dem Markt, da lockt auch schon die Betaversion 35. Und für eben jene Betaversion 35 von Firefox sucht Mozilla Tester. Tester, die den neuen WebRTC-Videochat names Firefox Hello ausprobieren. Hello soll hierbei Mauern einreissen, die zwischen verschiedenen Plattformen noch bestehen.

Firefox-Hello_Beta35

Hello funktioniert hierbei mit Firefox, Chrome oder Opera und benötigt keinen Account – Partner des Ganzen ist übrigens Telefonica o2. Seit der Vorstellung von Hello habe man viel Nutzerfeedback eingeholt und dabei herausgefunden, dass es die Anwender schätzen, keinen separaten Account für eine etwaige Videotelefonie anlegen zu müssen. Auch das Erstellen und Verwalten von Anrufen ist mittlerweile simpler gestaltet worden. Wer nun einen Call initiiert, der bekommt sofort ein Bild zu sehen – nämlich das eigene, über die Kamera aufgenommene.

Dies wird so lange angezeigt, bis die andere Person der Konversation beitritt – hier gibt es dann einen audiovisuellen Hinweis. Jede Konversation hat eine eigene URL, über welche man mittels Video oder Audio kommunizieren kann. URLs sind einzigartig, können aber auch für wiederkehrende Gespräche gespeichert werden. Persönlich finde ich, dass das eine schicke Lösung ist, mal eben auf die Schnelle von Angesicht zu Angesicht zu sprechen – ohne großartige Erklärungen. Direktes Anrufen wird übrigens auch weiterhin möglich sein, setzt dann aber einen Firefox Account voraus.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. … Mann, die sollen so einen Müll nicht in einen Browser packen! Das hat darin nichts zu suchen!

    … und jetzt holen sie auch noch die Schlapphut-Bediener und das Big-Data-Marketing-Gesocks dazu!

    Ich bin bestimmt nicht altmodisch, aber manchmal möchte ich den ganzen Driss nur noch abschalten!

  2. Und ich finde das hat sehr wohl was darin zu suchen, ist nämlich ne feine Sache! 😉

    Äh..wie meinen?!

    Wenn du es nicht benutzen willst, dann benutze es nicht.

  3. Ausgezeichnet! Kein Skype und auch kein Hangout mehr. Finde ich sehr gut.

  4. Wie funktioniert das genau?
    Wie kann man eine Verbindung mit jemanden aufbauen, wenn der keinen Account besitzt?

  5. @Raine: Indem du dem Gesprächspartner den Link schickst, den du aus dem Hello-Panel kopieren kannst, es befindet sich dort ansonsten auch direkt ein Button, um den Link per E-Mail zu versenden. Der Gesprächspartner ruft die URL einfach auf und kann dann die Einladung durch Bestätigung annehmen.

    Kommentare wie den von Arno kann man nur ignorieren, manche können einfach nicht über den eigenen Tellerrand hinausschauen und müssen alles runtermachen, was sie selbst nicht benötigne. 😉

  6. URLs sind einzigartig, können aber auch für wiederkehrende Gespräche gespeichert werden.


    Wie kann ich das am Besten umsetzen?

    @WernerB
    Wird Skype wirklich vollständig durch Firefox Hello ersetzt? Das hieße doch, dass ich Firefox Hello statt Skype nutzen kann, wenn ich jemandem per Teamviewer Zugriff zu meinem Rechner gestatte und mich gleichzeitig mit diesem Jemand unterhalten möchte.

  7. @Gerhard: Hat Teamviewer nicht schon seit Version 8, dass man sich mit dem anderen per Mikrofon unterhalten kann?

  8. @Passo: Das wäre mir neu. Ich muss allerdings sagen, dass ich Teamviewer (glücklicherweise) nur selten benötige. Gibt es diese Funktion nur für die Lizenzversion oder auch für die freie Version? Falls es sie für die freie Version gibt: Wo finde ich sie?

  9. @Gerhard: Auch in der Version für Privatanwender. Das müsste standardmäßig aktiviert sein, wenn ich mich nicht irre. Ansonsten in den Optionen irgendwo einstellen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.