Firefox Focus: Mozilla bringt iOS-Browser mit Trackingschutz

firefox-focusNeues aus dem Hause Mozilla. Dort steht mit Focus ab sofort eine neue iOS-App zur Verfügung, die sich selber als Browser mit Trackingschutz beschreibt. Wer sich an den Namen in Verbindung mit Mozilla erinnert, der liegt nicht falsch. Ende 2015 brachte Mozilla einen Contentblocker für iOS auf den Markt. Mozilla sieht den Focus-Browser als Lösung für alle Anwender, die ohne Spuren zu hinterlassen surfen wollen. Focus selber ist aus diesem Grunde so voreingestellt, dass Tracking-Tools gesperrt werden, nach einer Surf-Session ist beim nächsten Start alles weg. Zum Zeitpunkt dieses Beitrages ist die Version allerdings noch nicht im deutschen App Store zu haben. In Deutschland gab es bislang den Inhaltsblocker „Klar“ von Mozilla, gut möglich, dass der zur Version 2.0 wird und damit ein vollständiger Browser – der App Store schweigt sich da noch aus.

imagejoiner-2016-11-17-at-3-26-11-pm

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Dafür braucht man doch keinen extra Browser. Das geht auch mit Plugins. Kann Firefox unter iOS denn keine Erweiterungen? Firefox für Android kann das.

  2. Geht auch alles mit Safari

  3. @Chris – nein, leider kann Firefox unter iOS keine Erweiterungen… 🙁

  4. Firefox für Android und Desktop braucht dafür keine Erweiterung oder extra Plugins. Unter about:config „privacy.trackingprotection.enabled“ den Wert auc „true“ setzen, und der Effekt ist mMn der gleiche. Im Privaten Modus ist das sogar die Standardeinstellung. Für mich ist das der Hauptgrund Firefox zu nutzen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.