Anzeige

Firefox 82 ist da


Mozilla hat den Browser Firefox in der neuen Version 82 veröffentlicht. Er bringe laut der Organisation diverse Verbesserungen mit sich. Dazu zählen verringerte Ladezeiten sowie schnelleres Öffnen der Fenster und Anpassungen bei der Videowiedergabe bzw. dem Bild-im-Bild-Modus.

Webseiten, die Flexbox-basierte Layouts verwenden, laden laut Mozilla nun um bis zu 20 Prozent schneller als zuvor. Das Wiederherstellen einer Sitzung sei ca. 17 Prozent schneller als vorher. Für Windows-Nutzer wurde die Geschwindigkeit beim Öffnen neuer Fenster wiederum um 10 Prozent erhöht.

Wer zudem im Browser schnell Zahlungen abwickeln möchte und auf Barrierefreiheit angewiesen ist, der erhält Verbesserungen für das automatische Ausfüllen von Kreditkarten. Jenes ist jetzt über den Kartentyp besser zugänglich und die Kartennummer ist im Karten-Editor nun für Bildschirmlesegeräte verfügbar. Druckdialogfehler für ungültige Formulareingaben werden nun ebenfalls an Bildschirmlesegeräte gemeldet.

Firefox 82 sollte bei euch automatisch aufgespielt werden, wenn ihr im Browser zum Bereich „Hilfe“ und dann „Über Firefox“ wechselt. Solltet ihr die kompletten Release Notes einmal mustern wollen, dann findet ihr sie (in englischer Sprache) hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Dominik Schulze says:

    Gestern seit langem mal wieder Firefox probiert, bin seit gut einem Jahr bei Vivaldi gewesen, Im Testlauf mit verschiedenen täglichen Websites benötigte FF deutlich mehr RAM als alle anderen Chromium Browser.
    Ist das bei anderen auch der Fall oder habe ich eine Einstellung übersehen?
    Aktuell gefällt mir Chromium Edge da im Vergleich zu allen anderen am besten, gefühlt reagiert er am schnellsten, ist schlicht und benötigt am wenigsten Ressourcen. Das man das mal über einen Microsoft Browser sagt 😀

    • Also es gibt ja sicher auch Kritikpunkte an FF. Er ist ein fetter, grauer Fuchs geworden, das stimmt.
      Aber wen bitte sehr interessiert der Speicherverbrauch? Es sei denn, du surfst mit nem alten Raspi. Weil sogar den aktuellen Raspi gibts schon mit 8GB…

      • Dominik Schulze says:

        Mein Surface Go für unterwegs und die Uni hat 8GB RAM und bekanntermaßen nicht den besten Prozessor. Darum ist mir das wichtig. Und auch wenn man mehr Leistung am PC hat, warum nicht das Programm nehmen was für die gleiche Arbeit weniger Ressourcen verbraucht.

      • Firefox ist auf meinen Systemen immer der schnellste gewesen. Mir ist absolut schleicherhaft, warum Chromium so gehypt wird.

    • Du hast ja Vivaldi auch, weil du einen Browser bequem einstellen möchtest und nicht in der hinterletzten Ecke mit schlechter Dokumentation irgendwas rumfummeln willst.

    • Herr Hauser says:

      Ja, es gibt Seiten da steigt die Last auf dem Rechner.

  2. Der ärgerliche Doppelklick-Bug beim Öffnen von Bookmarks ist auch wieder behoben. Sehr schön.

  3. Auf Big Sur lassen sich bei mir keine Tabs anklicken ;( Muss die Buchstaben genau treffen bei hover Effekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.