Firefox 76: HTTPS-only-Modus macht auf Wunsch das Surfen sicherer

Chrome regiert unangefochten den Browsermarkt und es scheint auch kein Ende in Sicht. Rechnet man alle Browser hinzu, die mittlerweile auf Chromium aufsetzen, dann bleibt nicht mehr viel Marktanteil für Safari, Firefox und – ja der wird noch genutzt – den Internet Explorer.

Statista – Marktanteiler Browser weltweit

Dass sich nicht nur gute Jungs und Mädels im Netz herumtreiben, ist sicher allen klar. Sicherheit ist also ein hohes Gut, wenn man sich im Netz bewegt. Dazu gehört beispielsweise, dass Webseiten ihre Inhalte via HTTPS ausliefern und nicht mehr über das unverschlüsselte HTTP-Protokoll. Chrome informiert schon länger, wenn Webseiten unverschlüsselt kommunizieren und auch Firefox hat Methoden im Bauch, die für möglichst viel HTTPS-Traffic sorgen.

Mit Version 76, die im Mai erscheinen soll, wird Mozilla aber einen HTTPS-only-Modus einführen, den der Nutzer auf Wunsch über den about:config-Schalter dom.security.https_only_mod aktivieren kann. Firefox wird dann nur noch HTTPS-Traffic akzeptieren und auch eingebundene Addons der Webseiten versuchen verschlüsselt zu laden. Sind diese oder die komplette Webseite nicht über HTTPS erreichbar, wird auch nix angezeigt. Selbst wenn ihr http://* in der Adressleiste eingebt, werdet ihr immer auf die HTTPS-Version umgeleitet. Kann ganz nützlich sein, um sein Surfverhalten etwas umzustellen und keine unsicheren Webseiten mehr anzusteuern. Leider haben selbst viele große Webseiten noch nicht umgestellt.

Die Änderung ist bereits in der Nightly-Variante verfügbar, die finale Version soll am 5. Mai verteilt werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Addon HTTPS EVERYWHERE

  2. Wichtig ist aber, dass man es auch abschalten kann.
    Ich habe genug Geräte im Heimnetz, die das nicht können. AV receiver, Satreceiver, fritzbox und nat. IoT Basteleien

  3. Die Legende im Screenshot ist auch super positioniert 😉

  4. Wieso denn? Du siehst ja doch wo sie gelandet sind… 😉

  5. Das ist eine willkommene Neuerung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.