Final Fantasy: Alle Soundtracks ab sofort bei Spotify verfügbar

Die Final Fantasy-Spieleserie ist schon etwas betagter. Seit dem Erscheinen des ersten Titels im Jahr 1987 sind mittlerweile 14 weitere Hauptitel erschienen, mit denen Square Enix sich eine ziemlich große Fan-Base aufbauen konnte. Solltet ihr zu den begeisterten Spielern der Saga zählen, dann schaut doch mal bei Spotify vorbei. Dort finden sich nahezu alle Soundtracks der bisher erschienenen Spiele und Filme.

Final Fantasy VII wird demnächst als Remake erscheinen, erst kürzlich gab es einen neuen Trailer dazu. Mehr Informationen werden wir wohl im Rahmen der E3 bekommen, ich persönlich freue mich drauf.

VIA

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Grade FF VII ist bei den Spundtracks aber wohl nicht dabei 🙁

    Ah, doch 😀

  2. André Westphal says:

    Fehlen aber trotzdem einige Sachen z. B. „Final Fantasy VI – Grand Finale“, das waren Orchesterumsetzungen einiger Songs aus Teil 6 – habe noch die CD als Import aus Japan da :-).

  3. Die sind auch bei Apple Music verfügbar.

  4. Leider sind die meisten Titel mit den japanischen Songtitel eingepflegt… macht das ganze etwas schwieriger

  5. Großartig! Vielen Dank für den Hinweis!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.