Filmstudios wollen Kim Dotcoms Mega aus der Google-Suche werfen lassen

Woche für Woche gehen bei Google Anfragen ein, damit Suchergebnisse gelöscht werden. Hierbei können sich Firmen an Google wenden, die ihr Urheberrecht verletzt sehen und zum Beispiel Suchergebnisse löschen lassen, die auf Musik und Filme zeigen, die widerrechtlich bei irgendwelchen Filehostern angeboten werden. Soweit ja alles rechtens, geht aber auch gerne mal schief, musste ich selbst einmal erleben. Ich verwies auf eine offizielle Microsoft-Seite, die einen Preview-Download von Windows 8 anbot und Microsoft hatte nichts besseres zu tun, als bei Google einen Löschantrag auf besagten Beitrag zu stellen.

Bildschirmfoto 2013-05-28 um 12.52.34

Ein Fehler im System von Microsoft, wie man mir hinterher schilderte. Wie erwähnt: diese Löschanfragen kommen oftmals von Unternehmen und beziehen sich nur auf einzelne Bereiche einer Seite. Anders sieht es bei Mega.co.nz aus, welches bekanntlich von Kim Dotcom betrieben wird. Hier hat das Filmstudio Warner Bros. und NBC Universal erst einmal einen Löschantrag auf sämtliche Such-Ergebnisse gestellt – man will also quasi jegliche Suchergebnisse bei Google entfernen, die auf Mega.co.nz verweisen – die Seite also unter Generalverdacht stellen. Eine entsprechende Forderung von NBC findet sich hier. Wieder nur ein Fehler im System oder Absicht der Filmstudios?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Machtgehaber von den Amis! Klar, es laden viele Personen geschütze Filme auf den MEGA Server hoch, aber halt nicht alle. In meinen Augen beläuft sich das auch unter Geschäftsschädigung.

  2. das sieht man mal, wieviel Ahnung die zu haben scheinen, nämlich gar keine. Mega.co.nz wird in der Szene kaum für sowas genutzt…

  3. Hast du damals von Google bescheid bekommen?

  4. Gibt es denn bei Mega überhaupt einzelne Seiten mit den Downloads die man selektiv sperren lassen könnte?

  5. @Thomas: Ja, kam per Mail. Meine sogar, darüber gebloggt zu haben.

  6. @Nico: von „den amis“? bitte mach mal einen realitätscheck.

  7. Da scheint der Name Kim.Com schon nen Schock bei denen zu bewirken – wirklich existent ist Mega als Hoster von Copyright-geschützten Material in der Warez-Szene bislang nicht…

  8. versuchen kann man es ja…

  9. Obwohl – andere Idee. Bei Mega gibt es keine suburls (mega.co.nz/suburl/nextsub/) oder Parameter (mega.co.nz/download.php?ID=1234567) sondern nur Permalinks (oder wie das auch immer heißt – domain.com/#abcdefghijklm) – wenn man die wegnimmt (bei den meisten Webseiten kennzeichne die nur nen bestimmten Post/Position auf der Webseite) bleibt es bei mega.co.nz – ohne sublinks.

  10. http://www.chillingeffects.org/notice.cgi?sID=914089 hier z.B findet sich in KEINER URL nen Permalink.. Wäre ne Idee.

    Sry für doppel-comment :-/

  11. Wird sicherlich nicht durchkommen…und es ist sowieso von wenig Nutzen für die Content-Industrie. Wer sucht denn bitte schön Raubkopien über Google?

  12. iche, funktioniert gut.
    nur spezielle sachen dann über einschlägige foren.

  13. Ich wüsste überhaupt nicht, wo ich sonst gucken sollte wenn denn nicht auf Google.

  14. Nach was willste suchen? „Adobe Photoshop CS6 kostenloser Download highspeed“ oder was? 😉

  15. genau 😉 damit komme ich jetzt auf diese seite…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.