FIFA World Cup: Google bietet wieder jede Menge Informationen

Die Weltmeisterschaft im Fußball steht vor der Tür. Berechtigterweise kritisiert, werden sie viele Menschen sicherlich so gut es geht boykottieren oder ignorieren. Doch medial wird vieles wie immer sein. Für Fans, die sich auf den Fußball fokussieren, hat Google bald Neues parat. Wenn Nutzer in der Google-Suche nach „WM“ suchen, sehen sie oben einen speziellen Bereich mit einer Liste der kommenden Spiele, zusammen mit den Daten und der eignen Ortszeit.

Im Browser oder der Google-App am Smartphone lassen sich auch Benachrichtigungen einrichten, dafür gibt’s dann wieder das klassische Glöckchen-Symbol. Man kann Spiele gar per Drag & Drop auf den Android-Startbildschirm ziehen, um Ergebnisse fast in Echtzeit zu bekommen. Zusammenfassungen werden über Videos des ZDF auch angezeigt:

Wenn Nutzer in der Spielersuche nach Spielern suchen, kann man sie bewerten und sehen, wie sie im Vergleich zu anderen Spielern abschneiden. Bald können Nutzer sich auch mit Fans in Googles Multiplayer-Online-Spiel messen.

Menschen aus der ganzen Welt werden zusammenarbeiten, um „eurem“ Team zu helfen, die meisten Tore zu schießen und zu gewinnen. Sobald ein reales Spiel angesetzt ist, wählt man sein Team und arbeitet mit anderen Fans zusammen, um die meisten virtuellen Tore zu schießen, bevor das Spiel endet.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.