FIFA Superstars auf Facebook

Boah, das ist selbst zum bloggen zu heiss. Deshalb wird heute im Garten abgeparkt, gegrillt, Leitergolf gespielt und kaltes Flensburger Gold getrunken. Danach den Sieg gegen Uruguay sehen. Für alle, denen es zu heiss draußen ist, hier mal ein kleiner Facebook-Tipp: mittlerweile gibt es Farmville für Männer. Nennt sich FIFA Superstars und ist eben ein simples Fußballspiel. Trainieren, Freundschaftsspiele und so weiter.

Habe es gestern mal angetestet, relativ kurzweilig. Mal sehen, ob das was wird. Falls also jemand Langeweile hat….

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. sebastian says:

    Ich spiels auch bei fb, macht schon Laune, zumindest, wenn man genug Freunde in der Liste hat, die man schlagen kann ;).
    Mich nerven nur die Preise für die Goldspieler – 65000 sind echt ne Menge 🙂

  2. Caschy morgen wirds noch wärmer. Heb dir also noch ein paar Bierse auf 😉

  3. JürgenHugo says:

    Spiel um den 3 Platz angucken? Um die „goldene Ananas“? Dafür is mir meine Zeit zu schade – da sitz ich lieber am Comp und schalt den Ventilator höher, grins.

    Und Bier trink ich auch nich, nur Cola oder Limo. Aber jetzt hab ich keine Limo mehr – nur noch Cola, grummel. Die Norma is zwar nur 200 Meter wech, ich hab aber nich dran gedacht. Außerdem war das so warm, das ich froh war, wieder zu Haus zu sein. 😛

  4. Cool, danke für den Tipp. Das teste ich definitiv aus 🙂

  5. Vielen Dank für den Tipp… Werde es auf jeden Fall mal ausprobieren.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.