Fenster-Tool Divvy für Mac OS X noch bis Mittwoch stark reduziert


Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /var/www/stadt-bremerhaven.de/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 1000

Vor knapp zwei Wochen erst hatte Caschy an dieser Stelle ein Fenster-Tool namens Windows Tidy vorgestellt, das mir persönlich sowie sicherlich vielen anderen auch das Arbeiten unter Mac OS X um Längen vereinfacht. Doch Windows Tidy war nicht das einzige Tool, welches in dem Artikel behandelt wurde, denn es gibt viele Alternativen wie zum Beispiel Divvy. Diese App ist noch bis Mittwoch um 86% reduziert und kostet gerade mal 1,99 Euro.

screen800x500

Divvy ist ein simpler Window Manager, der ähnliche Funktionen mitbringt, wie Windows 8. Wenn Ihr also keine Lust mehr habt, ständig die Fenstergröße nach Eurem Belieben anzupassen, sollte Euch Divvy ziemlich gelegen kommen. Ihr könnt per Keyboard Shortcut ein virtuelles Grid auf dem Bildschirm aufziehen und somit schnell das aktuelle Fenster auf die perfekte Größe zwischen 1×1 und 20×20 anpassen. Das ganze funktioniert auch mit mehreren Bildschirmen, sodass Ihr beispielsweise auf dem linken Monitor das Fenster auf die gesamte Breite ziehen und auf dem rechten Monitor zwei perfekt geteilte Fenster nebeneinander setzen könnt.

Die App kostet regulär 13,99 Euro, doch dank aktueller Rabatt-Aktion „TwoDollarTuesday“ hauen die Entwickler die App aktuell für läppische 1,99 Euro raus. Wer also auch genervt ist vom ständigen Anpassen seiner Fenster, sollte definitiv mal einen Blick auf Divvy werfen.

Divvy - Window Manager
Divvy - Window Manager
Entwickler: Mizage, LLC
Preis: 14,99 €
  • Divvy - Window Manager Screenshot
  • Divvy - Window Manager Screenshot
  • Divvy - Window Manager Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

9 Kommentare

  1. Es lohnt sich immer mal bei Two Dollar Tuesday vorbeizuschauen. Da habe ich schon die eine oder andere Perle abgestaubt (z Bsp CodeBox, DaisyDisk, Forklift, Gemini, MenuMate, ReadKit, VidConvert, Yummy FTP, The Archive Browser).

  2. nichts gegen i3 window manager für Linux

  3. Boah cool. Ich nutze zwar HyperDock, aber für 2 Euro nehm‘ ich das mal mit.

  4. Eventuell bin ich als Neuling nur zu doof dafür, aber kann ich iwie dafür sorgen das beispielsweise Chrome immer im echten Vollbild gestartet wird? Funzt bei mir nur wenn ich das Dock nicht immer eingeblendet lasse unter Divvy, mit eingeblendetem Doc ist der Platz des Docks ja nicht mit Kacheln auswählbar :/

  5. Hmm, als Ergänzung zum BetterSnapTool durchaus nett & für 2 € hab ich dann doch mal mitgenommen 😉

  6. Christoph says:

    Sympathischer Techie-Blog hin oder her, der Artikel strotzt vor Rechtschreibfehlern, die für ein Medium dieser Reichweite unwürdig sind. Sehr schade.

  7. @Christoph: welche da wären? Oder hat Pascal schon korrigiert? 🙂

  8. Pascal Wuttke says:

    @Norman: Hat er schon.