Fast 5800 Leser wählen ihren Smartphone-Favoriten!

Vorgestern habe ich hier ein paar aktuelle Smartphones aufgezählt und den Leser entscheiden lassen, welches sein Favorit ist. Unter den Kandidaten befand sich das noch nicht auf dem Markt befindliche Samsung Galaxy S4, das HTC One, das Nokia Lumia 920, das LG / Google Nexus 4, das LG Optimus G, das Sony Xperia Z und das iPhone 5. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das BlackBerry Z10 nicht mit in der Auswahl hatte, was in den Kommentaren von einigen Menschen erwähnt wurde.

Gewinner Smartphones

[werbung]

Dennoch: ich weiss, dass es nie auf den ersten Plätzen gelandet wäre, denn dort befindet sich ein Überraschungskandidat, welcher einigen Firmen mit halbherziger Android-Updatepolitik zu denken geben sollte. Fast 5800 Teilnehmer haben an der Umfrage teilgenommen, das ist durchaus mehr, als bei manchen Befragungen, die von irgendwelchen Institutionen dann als repräsentativ verkauft werden.

Denke ich, dass diese Umfrage, beziehungsweise die Ergebnisse repräsentativ sind? Ach was! Hier haben Techies und an Technik interessierte Menschen teilgenommen. Nicht die normale Masse da draußen, die sich irgendein Samsung Galaxy anschwatzen lässt, weil die Marke „Samsung Galaxy“ mittlerweile so stark ist.

So, wer ist denn nun der Smartphone-Favorit der Leser? Überraschenderweise das LG / Google Nexus 4. Warum dies so ist, kann nur spekuliert werden. Stimmt das Preis- / Leistungsverhältnis beim LG / Google Nexus 4? Auf jeden Fall, das Gerät ist Smartphone-Sahne mit Häubchen für einen sehr fairen Preis. Updates? Auch da muss man sich keine Sorgen machen, die kommen zeitig, weil keine Frickel-Software von irgendwelchen Providern oder Herstellern draufgeklatscht werden muss. 28 Prozent aller Teilnehmer wissen das LG / Google Nexus 4 zu schätzen und machen es zum Gewinner der Umfrage und zum Liebling der Leser.

Auf Rang 2 hat es das iPhone 5 geschafft. Satte 18 Prozent wissen das Gerät aus dem Hause Apple zu schätzen, obwohl dies ein Blog ist, in dem der Anteil der Android-Besitzer wesentlich höher ist, als der der iOS-Benutzer. Für mich ist das gute Abschneiden des iPhone 5 keine Überraschung, es ist halt einfach ein phantastisches Smartphone mit toller Kamera, durchdachter Software und 1a-Verarbeitung.

Auf Platz 3 hat es das Samsung Galaxy S4 geschafft. Doch dieser dritte Platz ist nur ganz, ganz knapp. Obwohl das Gerät nicht einmal auf dem Markt ist, hat es anscheinend weniger Freunde als sein Vorgänger. Der ehemalige Samsung-Hype scheint umzukippen. Wenig innovativ, langweilig, fehlende Killer-Features und Plastikbomber. Alles Wörter, die man im Zusammenhang mit dem Samsung Galaxy S4 in den Kommentaren hört. Dennoch mit 17 Prozent auf Platz 3 – mit nur 4 Stimmen Vorsprung.

Platz 4: mein aktuelles Testgerät, das HTC One. Das erste Android-Gerät, welches meiner Meinung nach an die Haptik und die Qualität eines iPhone 5 heranreicht. Absolut wertige Verarbeitung – was es so kann und was ich davon halte, wird man bald hier lesen können. Kleiner Tipp von mir: solltet ihr vor der Neuanschaffung eines Gerätes stehen – vielleicht mit Vertrag oder so – werft ein Blick auf das HTC One!

Platz 5: Das einzige Windows Phone in der Auswahl. Das Nokia Lumia 920. Nokia hat es drauf, Nokia baut einfach geile Smartphones. Wenn Windows Phone, dann Nokia – keine Frage für mich.

Platz 6: der Neuling von Sony. Das Sony Xperia Z wird vom Hersteller beworben wie nichts Gutes, schafft es aber nur auf die hinteren Ränge. Woran dies liegt? Ich weiss es ehrlich gesagt nicht. Design und technische Werte stimmen eigentlich.

Platz 7 und damit die rote Laterne: das LG Optimus G. 2 Prozent und nur 59 Stimmen. Das ist wenig. Auch hier stimmen, wie beim Sony Xperia Z, die technischen Werte. Auch hier stellt sich die Frage nach dem Warum. Zu geringe Abverkaufsmaßnahmen in Sachen Marketing? Generell unspannend für Techies, obwohl die technischen Details stimmen? Oder gar das Erbe, weil man in der Vergangenheit bei LG wenig Wert auf Software und Updates legte? All dies bleibt im Dunkeln.

Fast 5800 Teilnehmer. Fast 5800 Techies, die hier ihre Meinung abgegeben haben und ihren momentanen Smartphone-Favoriten gewählt haben. Ich danke euch für eure Teilnahme. Ich denke, so etwas machen wir jetzt mal 1x im Jahr oder so. Ist ganz spannend zu beobachten, wie der Techie tickt. Und da ich weiss, dass hier auch Hersteller mitlesen, ist dies vielleicht auch mal ein Hinweis an diese, auf ihre Techies zu hören. Sollen nicht ganz unwichtige Meinungsmacher im Freundeskreis sein.

Hier noch einmal die Ergebnisse im Detail:

Detail

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

58 Kommentare

  1. Tolle Aktion, caschy! Das N4 überzeugt einfach durch das Preis/Leistungsverhältnis.
    Es sieht gut aus, fühlt sich gut an und hat Platz 1 verdient, auch wenn ich für „mein“ iPhone5 votiert habe.

  2. War definitiv interessant. Gäbe es das N4 nicht würde ich auch das iPhone 5 kaufen.

  3. Zum Thema LG Optimus G. Ich glaube wer die Auswahl hat zwischen dem Nexus 4 und dem Optimus G der wählt das Nexus, das Optimus G bietet nämlich so gut wie nichts was das Nexus 4 nicht hat.

  4. Da passt die Erklärung aber nicht so ganz beim Gewinner. In der Umfrage vorgestern hattest du geschrieben „Welches Gerät würdet ihr wählen, wenn der Anschaffungspreis keine Rolle spielen würde?“
    Da kannst du dann heute den Sieg des N4 nicht wegen des guten P/L Verhältnisses begründen.

  5. Wie schon in der Abstimmung kommentiert: Ich habe das N4 weil Preis/Leistung stimmen, aber würde, wenn Geld keine Rolle spielt, glatt das HTC One vorziehen – aber eben nur dann.

  6. leser konnten sich für smartphones entscheiden
    aber menschen vermissen das blackberry z10

    dann sind also leser keine menschen nur weil sie android oder ios wählen würden? und blackberry10 befürworter sind keine leser? 😉

  7. @PeterS: vielleicht ist diese Tatsache (neben den anderen) aber dennoch für Abstimmer wichtig?

  8. HTC One „nur“ auf Platz 4? Bin absolut begeistert davon und kann es nur empfehlen.

  9. Leider habe ich die Umfrage verpasst. Ich habe aber auch schon ein neues Smartphone angeschafft. Einmal darfst du nun raten welches. Mit Genugtuung sehe ich den Samsung-Galaxy-Hype kippen. Ich selbst kam vom SII über das SIII zum nexus 4.

  10. Gäbe es das Nexus 4 in einer 32GB Variante, hätte es längst mein iPhone ersetzt. Das Nexus 7 hat mein iPad abgelöst und ich bin begeistert.

  11. Vielleicht hat ein Großteil der Teilnehmer auch nicht bis zu ende gelesen. 😉

  12. Jaja, die liebe Updatepolitik… die N4-Besitzer in meinem Bekanntenkreis wollten auch vor allem aktuelle Updates für ihr liebstes Tech-Spielzeug haben. (klar, der Preis des N4 wird auch ausschlaggebend gewesen sein :))
    Ich kann die Hersteller ja fast verstehen, das sie lieber jedes Jahr das neue Top-Modell verkaufen wollen anstatt die drei Jahre alten Produkte (mit denen sie kein Geld verdienen) noch mit Updates zu versorgen… aber mal ehrlich, dass diese „Denke“ einfach zu kurz gedacht ist beweisen die iPhones und Nexus-Geräte wohl recht eindeutig, oder ? Und das Samsung auch immer weit vorne liegt dürfte u.a. auch an der guten CustomROM-Versorgung liegen.
    HTC baut eigentlich tolle Geräte, hat mit der riesigen Modellpalette und miesen Update-Politik der letzten Jahre einfach den Schuss nicht gehört und kassiert jetzt die Rechnung…

  13. Für mich ist das Ergebnis sehr überraschend, denn in der Umfrage steht ganz klar „wenn es auf Geld nicht ankommt“ und dann wähle ich nicht das N4 sondern (wenn schon Android) dann das HTC oder das Xperia die in fast allen Belangen (von den Updates mal abgesehen) dem N4 überlegen sind. Wenn es nicht auf Geld ankommt wähle ich doch das beste Gerät aus…

  14. Bin zur Zeit mit WP8 und Nokia unterwegs…tolles Streicheltelefon das 920…aber als Alternative würde mir nur das HTC One zusagen..hatte es in der Hand…ein Traum!

  15. Freut mich, dass das N4, das ich seit Nov auch habe, den 1. Platz belegt. Habe den Kauf bisher keinen Tag bereut, das Gerät gibt mir das Gefühl, dass ich nicht schon nach einem Jahr neue Hardware bräuchte, um leistungsmäßig noch im oberen Bereich bleiben zu können. Mein Vorgängergerät, das Galaxy Ace, hatte ich nach anfänglicher Euphorie (erstes Smartphone 😉 nach einem Vierteljahr schon bereut…

  16. Das iphone5 ist auch nicht gefloppt, obwohl es nichts wesentlich neues bot. Vielleicht merken die Kunden so langsam, dass bei einem jährlichen Zyklus kaum Killerfeatures an Bord sein können.
    Ob das S4 floppt:
    http://www.sajonara.de/2013/03/15/vorbestellungen-samsung-galaxy-s4-grossbritannien-hoeher-als-s3/

  17. Ich find das Ergebnis *nicht* überraschend. Die Frage war ja nicht „Welches ist das beste Hardware-Monster“, sondern eben „Welches Gerät würdest du wählen wenn der Preis keine Rolle spielt“.
    Und das Ergebnis ist klar, es kommt eben nicht NUR auf die beste Hardware an !!! Sondern auch auf den (langfristigen) Support… und der ist bei den iPhones und Nexus-Geräten halt erwiesenermaßen gut.

  18. Wenn ein Android Gerät dann ganz klar das Nexus 4 alleine schon wegen den Updates.

  19. Übrigens floppen IMHO auch so langsam die Windows-Phones, wer die Nachrichten nämlich verfolgt merkt das die WP-Kollegen mit ihrem 10 Monate alten Top-Gerät mittlerweile auch schon teilweise auf dem Abstellgleis stehen und schon nicht mehr aufs nächste WP-Update hoffen dürfen. Ist halt ein NoGo trotz Top-Hardware.

  20. Ich verstehe das Abschneiden des Sony durchaus. Gefühlt würde ich sagen kommt das wertige Glas nicht wirklich zur Geltung, und 5 Zoll sind schon verdammt groß, wenn die Kanten nicht abgerundet sind.
    Ich habe nach der Vorstellung des S4 auch meine Wahl getroffen, leider ohne das HTC testen zu können. Die Entscheidung fiel am ENde zwischen eben dem Sony und dem N4 und für mich war das N4 eben handlicher, schließlich muss ich ab und an tatsächlich telefonieren, ausserdem, So mein subjektives empfinden, wirkt hier der Einsatz von Glas schlicht etwas wertiger.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.