Facebook-WhatsApp-Deal mit Mahnung von der FTC genehmigt

Die Federal Trade Commission (FTC) hat dem Kauf von WhatsApp durch Facebook zugestimmt. Allerdings nicht, ohne beide Parteien noch einmal bezüglich der Privatsphäre der Nutzer zu ermahnen. Sowohl Facebook, als auch WhatsApp müssen sich an die Privatsphäre-Versprechen halten, die sie den Nutzern gegeben haben. WhatsApp zum Beispiel ist die Weitergabe von Nutzerdaten an Dritte untersagt. Die Frage, die sich mir hier stellt ist jedoch, ob Facebook nach einer Übernahme noch als „Dritter“ zählt, oder die Daten nutzen (und mit den Daten von Facebook verknüpfen) kann. Schon kurz nach der Übernahme meldeten Datenschützer Bedenken an. Facebook hingegen erklärte, dass sich für WhatsApp-Nutzer bezüglich persönlicher Daten nichts ändern wird. Sollten die beiden Parteien sich nicht daran halten, drohen Strafen seitens der Federal Trade Commission. Die FTC wird Facebook und WhatsApp bezüglich der Datennutzung im Auge behalten.

whatsapp-logo

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Wenn Facebook die Daten nicht auswerten darf, dann erschließt sich mir der Deal nicht wirklich. Schließlich sollte eine Übernahme halbwegs profitabel sein. Kann aber auch sein, dass die Whatsapp einfach komplett vernachlässigen wollen und ihren Messenger immer mehr in den Vordergrund bringen. So das Whatsapp irgendwann zur Bedeutungslosigkeit gerät.

  2. @peter Tja aber was ist wenn WA über kurz oder lang mit Facebook zusammengelegt wird als neue Messenger App? Dann sieht vermutlich die Sachlage anders aus.

    Erstmal steht da ja auch ermahnen was wohl beiden ziemlich Wurst sein sollte.
    Wie oben auch angemerkt, glaube ich nicht, dass FB als Dritter zählt, wenn Sie die komplett aufgekauft haben.

  3. @Soulfly999 Kurz über lang, ist eine Fusion das einzig sinnvolle.
    Gerade bei Messengern macht es überhaupt keinen Sinn, wenn man zwei parallel betreibt. Davon kann Google 50 Lieder singen 😀

  4. Isuck Heys says:

    alle 3 minuten gibts neue agbs bei den lutschern. machense einfach wieder neue und jut. da steht sie müssen sich an ihre bestehenden halten. heißt nich dass sie keine neuen auf den markt hauen dürfen.

  5. Facebook will ja den eigenen Messenger auslagern.
    Von daher werden Beide wohl bald miteinander verschmelzen.
    Zuckerberg gibt doch keine 19Mrd aus, um sie dann in der Ecke vergammeln zu lassen.

    Ha…und wenn sich die Aufregung dann gelegt hat, wird der neue Messenger wieder in Facebook integriert….Deal abgeschlossen….userdaten einverleibt.

  6. Jetzt mal unabhängig davon ob Zuckerwürfel die Daten bekommt oder nicht. Ich glaube wirklich dass der Hauptgrund für die Übernahme war, einen Konkurrenten los zu werden. Die haben einfach zu viel Angst irgendwann wie myspace und Co unterzugehen. Daher werden wir sowas noch öfters sehen.

  7. Ich liebe die iPhone Autokorrektur

  8. Aber langfristig will Facebook die Menschen dann doch wieder an Facebook binden, wenn alle bei Whatsapp bleiben bringt es Facebook nur eins: gang schön viele PRIVATE Daten, vor allem Bilder die eben niemals bei Facebook gelandet werden.

  9. Ich habe gerade ein neues Update von Whatsapp auf meinem Galaxy S4 per Android eingespielt. Bei mir sind jetzt die Kontaktbilder von Whatsapp DRM geschützt. Die Meldung: „Screenshot kann nicht aufgenommen werden. DRM-Geschütztes Bild“. Ist das jetzt deren Ernst ? Kann ich das durch eine Einstellung wieder beheben ? Oder muß ich mir jetzt schon sagen lassen, was ich auf meinem Handy nun per Screenshoten darf und was nicht ? Bitte um Rückmeldung ob das bei Euch auch so ist. Die gestern neu eingespielte Version: 2.11.217. Danke…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.