Facebook: Privacy-Einstellungen machen Kommentieren für Admins unmöglich

Ich wiederhole hier einmal einen Beitrag aus meinem Arbeitsblog, da ich so mehr Menschen erreichen kann. Beruflich betreue ich unsere Facebook-Seite. Es gehört tatsächlich zu meinem Job bei Facebook abzuparken. Dort bin ich Beantworter von Fragen, Troubleshooter oder wie man es eben nennen mag. Facebook ist ein guter Rückkanal. Nun aber zur Geschichte: Bislang konnte jeder Seitenadmin auf jeden Beitrag seiner Fans antworten, unabhängig von deren Privacy-Einstellungen.

Bisher. Denn Facebook hat geschraubt. Erlaubt ihr es nicht explizit, dass Fremde auf eure Kommentare antworten können, dann kann auch der Facebook-Admin nicht antworten. Der sieht zwar eure Frage, ist aber machtlos. „Kann Beiträge kommentieren“ ist der entscheidende Punkt. Ist dieser im Profil auf Freunde beschränkt, dann kann euch niemand antworten. Wer also Interaktion und Feedback erwartet, der sollte diese Einstellung anpassen. Alternativ kann man hoffen, dass Facebook da nacharbeitet. Total unlogisch: werde ich Fan einer Seite, so sollte ich doch als Freund definiert werden, sodass Dialog möglich ist…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Hi Carsten,
    „Erlaubt ihr es nicht explizit, dass Fremde auf eure Kommentare nicht antworten können, dann kann auch der Facebook-Admin nicht antworten.“

    Ist nicht da nicht ein „nicht“ zuviel 🙂

  2. Hach. Das passiert immer morgens, wenn ich noch keinen Cola Korn hatte 😉

  3. Die Bezeichnung von Facebook für diese Funktion finde ich sehr blöd formuliert. Ohne deine Erklärung wäre ich nie darauf gekommen, was es für große Auswirkungen haben könnte.

    btw: Das 3. Nicht ist noch im Feedreader bei mir drin. Mal schaun wie lange es drin bleibt. 😉

  4. Man, ist das dumm. Ich hab gerade mal auf ein paar von mir betreute Seiten geschaut: Da kann ich fast nichts mehr kommentieren. Spricht einerseits für „meine“ Fans, da sie sich um ihre Privatsphäre-Einstellungen kümmern. Ist andererseits aber natürlich ein totaler Killer für den Hauptzweck fast jeder Fanpage…

  5. Jau, ist doof alles.

  6. Naja so doof alles finde ich das gar nicht. Man will ja vll nur Fan einer Seite sein für die reine Show (seht her ich mag das und das) ohne da Infos zurückzukriegen. Wer allerdings rege kommentiert und sich dann wundert, dass nix zurückkommt sollte das hier mal lesen.

  7. @ Zeiram: Wenn du auf der Fan-Seite kommentierst, dann willst du doch auch eine Reaktion bekommen können, oder? Wenn du nicht kommentierst, bekommst du keine Infos zurück. Das war bisher doch der Standardfall.

  8. @Alex
    Ich gebe zu, ich habe kein Facebook und kenne mich nicht aus. Ich finde aber die Idee Fan einer Seite zu sein, ohne dass diese mich irgendwie kontaktieren kann (egal ob ich kommentiere oder nicht) gut.

  9. Mit den aktuellen Vorgängen bezüglich Wikileaks kann das aber garantiert nichts zu tun haben? Frage ich einfach mal blöd in die Runde.

    Amazon, Paypal, Postfinance.ch, Mastercard, Visa.

    Wenn Facebook jetzt einknickt fehlen nur noch twitter, flickr u. ä.

    Dann ist wohl klar, dass Google doch zu den Good Guys gehört. 😛

  10. ich finde es nicht!!! *blond* kannst du mir den Pfad dazu sagen? :danke

  11. Hat sich erledigt! :danke

  12. Sogar Schwarze Dose 28 hat Caschy gelinkt 😀 Dein Beitrag macht wieder die Runde 😉 Sehr gut 😀

    http://www.facebook.com/schwarzedose28

  13. Ganz toll. Wer ist bitte auf diese bescheuerte Idee gekommen? Ich bin Fan auf einer Gefällt mir Seite und die Administratorin kann mir jetzt trotz geänderter Einstellung trotzdem nicht mehr antworten, bzw. Beiträge, die ich auf ihre Pinnwand gepostet hab, nicht kommentieren. Ne Ahnung, ob man da noch was beachten muss?

  14. @ Zeiram: Deine Idee widerspricht aber der Philosophie eines sozialen _Netzwerks_. Wer bloß zeigen will, dass er Fan von etwas ist, kann eine Liste anlegen und gut ist. Wer dagegen die Facebook-Funktion „Fan werden“ dafür nutzt, muss auch damit rechnen, dass Facebook da den Netzwerk-Gedanken einbaut.

  15. Na super…wäre ich gleich mal, wie sonst auch jeden morgen, auf deine Seite gegangen, hätte ich die Erklärung dafür nicht stundenlang suchen müssen….
    btw…wo mich diese seite grad wieder an bhv erinnert…auch wenns wohl keine Früchte tragen wird…Jemand ne Ahnung, wo man noch Karten für den Weihnachtszauber am 25.10 in der Stadthallte herbekommt? =)

  16. Moin zusammen, leider kann ich in den aktuellen Kontoeinstellungen das oben zu sehende „Panel“ (http://stadt-bremerhaven.de/wp-content/uploads/2010/12/Bildschirmfoto-2010-12-09-um-09.23.09-550×160.jpg) nicht mehr finden!

    Das hat zur Folge, das auf meiner privaten Seite NIEMAND mehr irgendetwas kommentieren darf und ich die Einstellung auch nirgendwo ändern kann, weil nicht auffindbar!?

    Habe ich etwas übersehen oder kann auf meiner Pinnwand bis in alle Ewigkeit nun nicht mehr kommentiert werden!??

    /me needs help, thx!!!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.