Anzeige

Facebook: Likes von Toten und deaktivierten Konten fallen weg

Facebook-Logo

Im Laufe der nächsten Wochen werden Seitenadministratoren eine – laut Facebook – geringfügige Reduzierung ihrer „Gefällt mir“-Angaben beobachten. Der Grund ist einfach: inaktive Konten werden aus den angezeigten Likes entfernt.
Dieser Schritt soll Seitenbetreibern dabei helfen, ihre Facebook-Strategie nach den Menschen auszurichten, die dem Unternehmen aktiv folgen. Was inaktive Konten sind? All jene, die auf „Deaktiviert“ gestellt wurden oder solche, die sich im Gedenkzustand befinden. Sollte ein deaktiviertes Konto reaktiviert werden, wird dieses Konto natürlich auch wieder bei den „Gefällt mir“-Angaben der entsprechenden Seiten berücksichtigt, wie das Social Network weiterhin mitteilt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. also diese news habe ich schon vor 1-2 wochen gelesen und es ist auch schon passiert…. meine fb seite hat ca. 200 likes verloren… vorher ging es ewig nur leicht bergauf mit den likes.

  2. Weiss jemand wo genau ich jemanden bei FB als gestorben melden kann?

  3. Einer meiner Kunden hat 3.000 Likes bei 412.000 Fans verloren.

  4. gruebchen58 says:

    Heute Morgen mal eben 69 Likes weniger gehabt, ich find das echt nicht gut. Ich sehe das eher so, dass man die Seitenbetreiber dazu zwingen möchte, ihre Seiten zu bewerben!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.